Sonnabends

Eigentlich gehe ich ja sonnabends immer auf den Markt. Heute gab es einige Programmänderungen und stattdessen  ein leckeres Frühstück in diesem netten Café.

Danach shoppen…

kurz auf dem genialen „Freisitz“ unserer Stadtbücherei verweilt…

und auf dem wunderschönen Weg ein paar Blicke über unsere Stadt erhascht.

Derweil bewachte der Großvater das Kind… ganz hervorragend!

Nun rüsten wir uns innerlich für das spannende Fußballendspiel. Dabei scheiden sich die nordddeutschen Geister an der Frage:

Wenn man sonst niemals für Bayern ist, kann man das heute sein? Ist Bayern eigentlich Deutschland?

In diesem Sinne: Genießt den Tag!

Advertisements

17 Gedanken zu “Sonnabends

  1. Hach die Enkel immer, bringen alles durcheinander, so dass man Schuhe kaufen muss! ;D
    Ich sollte meine kinderfreie Zeit noch genießen (Kinder nicht mehr, Enkel noch nicht – vom Kind für zehn Jahre angekündigt, ist gerade Halbzeit, der Sohn ist da allerdings unberechenbarer).

    Grüße! N.

    PS: Rücken wieder ok?

    • Rücken wird zumindest so, dass ich los kann.. Enkel kommen schneller als man denkt…(DAS KiNd hatte auch noch kein Examen…) Aber freu´dich drauf,es ist wunderbar!

  2. du Angeber! zuhause an Schreibtisch iss auch schön! und; nee, Bayern is nich . . . und im Speicher is außerdem Blues und keiner will hin, nur ich . . Nun denn, muss noch ne halbe Stunde und dann geh ICH Schuhe gucken oder Kaffe oder so, jedenfalls raus! Krich Rappel wie du merkst

  3. Ich war auf dem Markt UND shoppen 🙂 Allerdings nur ein Flohmarktbummel ohne nennenswerte Ausbeute.
    Ha, vor dem Haus auf Bild 3 haben wir auch gestanden, als wir in FL waren.
    Mir ist Fußball ja immer herzlich egal, aber für Bayern bin ich nie und deshalb hoffe ich,das sie heute abend verlieren und Herr Kahn eins auf sein arrogantes Maul kriegt. Sorry.. aber die haben so dermaßen arrogant reagiert, als sie gegen Dortmund verloren haben, das mir schlecht geworden ist.
    War’s überhaupt Herr Kahn? Ich kenn die ganzen Fußballnasen ja eigentlich gar nicht.
    Habt einen schönen Abend, für wen Ihr auch mitfiebert.

  4. Das kommt dabei raus, wenn Frau am PC des Gatten sitzen muß und nicht guckt, wer eingeloggt ist . HERR Momo kann grad gar nicht schreiben… der ist schuften. 🙂

  5. …nee keines Falls, liebe Rana, Bayern ist Bayern und nicht Deutschland und Fußball ist mit sowieso egal bis zuwider (eher die Fans, die nicht wissen, wie sie sich benehmen sollen)…
    also ich nehm ein Buch und geh in die Badewanne…lass die anderen hier schauen…
    bist du wieder fit für die Reise?

    lieber Gruß von Birgitt

  6. So ein Frühstück außerhalb ist auch für uns immer wieder was Besonderes.
    Jo,. es ist doch die höchste Spielklasse in piuncto Fußball in Europa. Also darf man heute wohl mal für Bayern sein 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s