Kuchenduft

Hier riecht es im ganzen Haus nach Kuchen.

344

Genauer gesagt: “Mexikanischer Apfelkuchen” Was daran mexikanisch ist, weiß ich nicht. Ich fand das Rezept in einem uralten Jubiläumsbackbuch unserer Schule.

345346

Das Heft löst sich nämlich langsam auf und so habe ich die besten Rezept rausgesucht. Gestern habe ich schon “Uromas Zitronenkuchen” gebacken, den ich so auch von meiner Oma kenne. Er ist sehr saftig und schmeckt auch noch zwei Tage später sehr lecker.340

Nun habe ich jedenfalls genug Kuchen für die Gäste, die heute Nachmittag hier aufschlagen – ich freue mich schon…347348

Genießt den Sonntag!

Frischer Wind

Im letzter Beitrag schrieb ich etwas von “Frischem Wind aus Norden”.

Wenn ich jedoch in Land der Dänen schaue, wird mir von dem Wind, der da gerade weht, eher angst und bange.

Bei dem Wort “Dänemark” fallen uns doch spontan Begriffe wie tolerant, lustig, fröhlich, trinkfest ein.

Fanö 003

Seit der letzten Wahl muss man allerdings feststellen, dass man durchaus Begriffe wie fremdenfeindlich und nationalistisch ihren Platz im Dänenland gefunden haben.Fanö 063

Sind die Dänen tatsächlich so rechts, wie es das Ergebnis darstellt?

Immerhin  21,4% der Dänen wählten die rechtspopulistische Folkeparti.  Diese bildet jetzt zusammen mit der rechtsliberalen Partei “Venstre” die Regierung. Gerade auf dem flachen Land (und davon gibt es viel im Dänenland) haben die Rechten ihre Stimmen geholt. Die Großstädte Kopenhagen und Aarhus zeigen ganz andere Ergebnisse. Fanö 045

Vermutlich wollen die (meist älteren) Wähler der Folkeparti nur eins: Alles soll so bleiben wie es immer war, morgens Danebrog aufhängen und ansonsten keinen Stress. Sonst sollen die Grenzen eben dicht gemacht werden…Fanö 028

Tja, liebe Dänen, so wird es nicht gehen. Mit einer Integrationsministerin, die gegen Integration ist, sowieso nicht!Fanö 012

Heute, wenn wir unseren Zwergengast (Enkel1) wieder ins Dänenland fahren, werden wir gleich mal kontrollieren, ob die Grenzen noch offen sind!

Und für die Zukunft hoffen wir, dass man Dänemark weiterhin mit Wasser, Wind und Weite in Verbindung bringen wird!

PS: Die Fotos habe ich alle auf der dänischen Insel Fanö gemacht.

 

 

Pieps

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich einen Teil meiner Behandlung ( der Teil mit Chemotherapie und Strahlen) schon mal einigermaßen bravourös überstanden habe, möchte ich mich doch endlich wieder bei euch melden.

Danke ihr Lieben für all die Unterstützung, seien es aufmunternde Worte hier im Blog und schöne Mails . Auch Grüße mit der Schneckenpost haben den Weg in den Norden gefunden.

Das alles hat mich sehr aufgemuntert!

Meine Familie hat in der letzten Zeit echt alles gegeben – die gute Mischung aus  Zuwendung, Unterstützung und Inruhelassen. Und einige Freunde haben sich für einen Platz auf der ewigen Bestenliste qualifiziert!

Nun aber genug der Dankesworte, jetzt soll es hier auf meinem Blog weitergehen. Ohne kann ich nämlich nicht…

Vielleicht etwas weniger oder auch nicht, zumindest weiterhin garantiert ohne Plan und ohne Ziel dafür aber immer mit einer anständigen Portion Humor und frischem Wind aus dem Norden.

Eure Ranaimage

PS: TISCHMANIEREN werden in unserm Haus weiterhin groß geschrieben…

 

@alle

Vielen Dank für eure lieben Grüße und guten Wünsche. Danke auch für die herzlichen Mails. Es hat mir sehr gut getan.

PS: Ich werde die Kommentarfunktion (wenn ich das hinkriege ;-) ) für die nächste Zeit schließen.

Und erstens kommt es anders

und zweitens , als man denkt.

 

Ich muss leider mein Geblogge aus gesundheitlichen Gründen für die nächste Zeit aufgeben.

So schade, Daumen drücken ist sehr erwünscht. Danke für eure Treue. Ich hoffe alles wird gut.

 

Eure Rana