Faltfieber

Kekse backen kann ich in diesem Jahr nicht…. ich muss falten, jetzt auch Sterne. Sind sie nicht wunderschön??? Und es gibt ja die vielfältigsten Papiere, das kann glatt eine Sucht werden.

009 012

015Zu einer Flasche Punsch aus dem ältesten (und mittlerweile einzigen) Rumhersteller in Flensburg passt dieser Stern auch ganz ausgezeichnet.

So sehen sie mit anderem Papier aus:

011

010Zum Nachahmen ist vielleicht diese Idee ( ein kleiner Gruß und schnell gemacht): Pappstern mit etwas Watte bekleben, in die Mitte so eine goldene Kugel – und fertig!

008

Ich falte dann mal weiter Sterne…. aber das Fieber sinkt schon, kann ich merken 😉

Advertisements

8 Gedanken zu “Faltfieber

  1. Da lade ich mir eine Origami-App, falte Papier und will eigentlich einen Vogel haben und was passiert: Ein geknicktes Durcheinander. Jetzt will es der Jan probieren. Wenn er das hinbekommt, dann bin ich das Problem. 😀
    Deine Faltarbeiten sehen richtig gut aus. Hut ab, liebe Rana.

  2. Die Sterne sind super geworden. Das Papier dafür liegt seit dem vergangenen Jahr in meinem Keller… ob ich da noch mal ran gehen soll? Etwas Zeit am Wochenende wäre da… na, sehen wir mal 😉
    Liebe Grüße, Emily

  3. Pingback: Offfff… | Unddaslebengehteinfachimmerweiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s