Wasssesallessogibt—

Meine Friseurin ist sehr nett – und sie erzählt sehr gerne. Wenn ich da bin, spielen wir gerne „umgekehrter Frisör“, das heißt sie redet und ich höre zu…

Heute nun das Thema „Hund“, also ihr Thema, nicht unbedingt so meins (aber ich hab´da mal so einen Kursus zum Thema „zuhören“ gemacht…)
Sie hat sich nämlich zusammen mit dem Freund einen Hund „geholt“. Einen Mops, wie sie berichtet. 500 Tacken, allerdings mit Reisepass. Aber natürlich einen….
Retromops.

Natürlich… Niemals würde ich mir einen normalen Mops zulegen…

Habt einen schönen Abend. Ich werde noch fix meine Liederzettel für den morgigen Adventsauftritt bei den Seniorenfriesen zurechtlegen und dann Sofa, Stricken und diesen Film:

Advertisements

13 Gedanken zu “Wasssesallessogibt—

  1. Ich war heute auch beim Friseur. Meiner ist jung, männlich und gut. Zumindest hat er das Schneiden drauf. (Seine Freundin sieht auch immer heiß aus.) Und er kann schweigen. Wunderbar. So schön still bei uns. Wir lauschen dann immer den Gesprächen am Nebenstuhl und grinsen uns an, wenn es all zu lustig wird.
    Den Film hab ich mit dem Kind im Kino gesehen – lohnt unbedingt. Ich fand ihn gut und bei aller Ernsthaftigkeit des Themas sehr amüsant. War ein schöner Kinoabend. Meine Einschätzung ist hier zu finden.
    Adventsgrüße! N.

  2. super der trailer, den film will ich mir anschauen!
    das mit dem retro mops hat mich auch interessiert + ich hab frau g. gefragt. also es ist einer der atmen kann, zum glück. die armen tiere wurden in den letzten jahren durch zucht quallvoll entstellt. der retro mops ist einer der nicht aus dieser qualzucht kommt. sondern ein gesundes tier. da bin ich jetzt richtig froh drüber.
    hab einen schönen abend!

  3. Zum Glück hat @Sabine ja erklärt, was es mit einem Retro-Mops auf sich hat. 😉
    Mein Friseur ist meistens sehr schweigsam, weil ich während des stundenlangen Procederes eigentlich immer lese. 😉
    Ich wünsche dir ein schönes Adventswochenende!

  4. Obwohl ein Mops nie mein Traumhund wäre, habe ich nun gelernt, was ein Retromops ist 😆
    Meine Friseurig gehört zu der Ausnahme, die ein feeling dafür hat, wann man auch mal schweigen sollte. Die bisherigen passten in das Schema: Dauerquatscherinnen und hatten offenbar keinen Knopf zum Abstellen.

    Hab einen schönen 1. Advent.
    Mit lieben Grüßen
    Anna-Lena

  5. Was ist denn ein Retro-Mops??? Mit den 500 € war die Friseurin aber gut dabei, ich kenne Leute, die 1000 € für ein so krankes Tier bezahlt haben, dass er nicht mal Nachkommen zeugen darf, damit seine kaputten Gene sich nicht verbreiten.
    Hundezucht hat schon so ihre Persivitäten ….
    LG
    Sabienes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s