Mein Wochenendrückblick

Viel getrommelt, gelacht, gegessen. Einen( leider doofen) Film mit der tollen Renate Delfs aus Flensbug gesehen.

Heute sehr früh in das Land der Dänen GEfahren (mit Auto) und dort GElaufen, Unmengen von Bärlauch und einen abgesägten Schnullerbaum GEsehen, einen leckeren Kuchen von Kind 1 GEgessen.

Das erste Mal in diesem Jahr mit den Füßen in der Ostsee (Danke für den Beistand, Kind 1!)

Dann bin ich aus organisatorischen Gründen mit dem Zug zurück GEfahren, dabei hat mir der Zugführer mindestens das halbe Dänenland  GEzeigt, zweimal durfte ich den Kleinen Belt dabei überqueren (Mange Tak!)

Jetzt habe ich die Flasche Wein GEöffnet  und werde nur noch GEnießen….

Advertisements

13 Gedanken zu “Mein Wochenendrückblick

  1. Und wem gehören nun die lackierten und wem die unlackierten Fußnägel? Wein ist bei mir heute nicht drin. Irgendwie habe ich schon Karusella im Kopf. Bei mir macht sich der Wetterumschwung dermaßen bemerkbar, dass ich davon lieber die Finger lasse. Dir wünsche ich dafür Genuss pur.

  2. Ich würde tippen, Dir gehören die unlackierten. Ich hätte ja tütenweise Bärlauch mitgenommen…. der riecht doch auch nicht, solange er nicht blüht.
    Hört sich jedenfalls nach einem wunderschönen Tag an.

  3. Ui, da frieren einem ja vom Gucken die Zehen ab. Allerdings weiß ich auch, dass es sich danach herrlich warm anfühlt.
    LG, April

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s