Häkelschal

Ich suche ja gerne nach „Projekten“, die ich mit zu Mutti ins Heim nehmen kann, denn die Zeit wird sonst oft lang (manchmal denke ich mir dann schon kleine Blogeinträge oder sowas aus…) In Anaj´s kreativem Tagebuch wurde ich fündig: Ein Häkelschal, der aus lauter kleinen na – so eine Art „Blumen“ besteht und den man beliebig erweitern und verbreitern kann. Die Anleitung gibt´s gegen einen kleinen Taler bei Manufaktur Mondkind.

Hier mein bescheidener Anfang mit einem Knäuel Zauberwolle, in grau – braun – schwarz – Tönen:

Vorsichtig: Kann süchtig machen!!