Kinderrechte

Ich habe, darauf gestoßen durch einen Artikel vom haushundhirschblog, eine Sendung im WDR gesehen: Sektenkinder

Hat jemand diesen Beitrag zufällig gesehen?

Noch immer sehe ich Szenen aus dem Film vor mir, Kindern denen die unten aufgelisteten Grundrechte verwehrt werden. Manches kann einem wirklich die Tränen in die Augen treiben. Gleichzeitig habe ich hier mal die Kurzfassung der „Kindergrundrechte der UN“ abgeschrieben. In Deutschland und sicher auch in anderen Ländern (das weiß ich nicht so genau) ist es sehr schwer, Kinder  aus den Familien zu nehmen. Nur wenn eine akute „Kindeswohlgefährdung“ vorliegt, ist das möglich. Nach diesem Film, aber auch nach allerlei anderen Erlebnissen, kommen mir an dieser Praxis Zweifel. Immer mehr halte ich es für besser, dass wir qualifizierte Einrichtungen schaffen, die die Kinder auffangen, ihnen ein liebevolles, strukturiertes und kindgemäßes Leben bieten und ihnen später einmal ein selbständiges Leben ermöglichen.

Das kostet Geld —- armes Deutschland!

Die 10 Grundrechte der Kinder
1. Das Recht auf Gleichbehandlung
2. Das Recht auf einen Namen und eine Staatszugehörigkeit
3. Das Recht auf ausreichende und gesunde Ernährung
4. Das Recht auf Gesundheit und somit auf angemessene Pflege
und Behandlung
5. Das Recht auf Bildung und Ausbildung
6. Das Recht auf eine Familie, Fürsorge und ein sicheres Zuhause
7. Das Recht auf Freizeit, Spiel und Erholung
8. Das Recht sich zu informieren, seine Meinung zu äußern und
angehört zu werden
9. Das Recht auf Schutz vor Gewalt, Ausnutzung und Verfolgung
10. Das Recht auf speziellen Schutz für Flüchtlingskinder oder
Kinder mit einer Behinderung