Frost im Friesenland

So sah es heute früh aus, als ich zu meinem obligatorischen Sonnabends – Frühstücks – Treffen aufbrach.

Mittlerweile scheint hier die Sonne, ein herrlicher Tag.

Wir haben allerdings begonnen, unsere alten 70er Jahre- Kiefer -Holzdecken rauszureißen. Da es bei nun nicht mehr reinregnet (so ein neues Dach ist doch praktisch…) wollen wir die Decken weiß streichen. So soll das „Ambiente“ ein bisschen heller und freundlicher werden. Fotos folgen…

Zimmer fertig

Nachdem Kind 2 ausgezogen war, zeigte sein Zimmer  Spuren der Verwüstung deutliche Gebrauchsspuren. Nun haben wir es komplett gestrichen, Fußleisten geschmirgelt und gestrichen (wieso hatten die alle einen schwarzen Streifen in der Mitte??). Erklärtes Ziel war es, nichts zu kaufen, sondern den Raum mit „alten“ Sachen so einzurichten, dass er für die Semesterferien als Heimstatt bzw. als Gästezimmer dienen kann.

Regale und Kleinkram fanden sich genug, für die große Matratze baut der Gatte noch eine Unterkonstruktion. Nur die Lampenfrage war schwierig zu lösen, es gab einfach keine überflüssige Beleuchtung im ganzen Haus.

Heute nun meine Idee: Weihnachtsbeleuchtung (Lichterkette) in ein Glas, fertig ist die flotte und zeitlose Beleuchtung.

Morgen kommt Kind 2 gleich mal zum Probewohnen …

Diese Diashow benötigt JavaScript.