Grün

Nachdem wir bei Frau Landgeflüster über ihre nachweihnachtliche Liebe zu Türkis lesen konnten, gestehe ich allen, die es noch nicht wissen, meine Liebe zu früh. Am liebsten so ein etwas leuchtendes Grün, aber auch Varianten der Farbe haben bei mir eine Schauß. Sowohl in der Deco als auch in der Kleidung. Ich finde GRÜN  frischt alles etwas auf. Schaut selbst:

image image image image image

Habt ihr auch eine Farbe, die euch über viele Jahre begleitet?

12 von 12 im Januar

Ein ganz normaler Montag nimmt seinen Lauf: Um 6: 15 Uhr geht die Fahrt durch doch noch etwas stürmisches Wetter los.

Mit dabei: Die grüne Tasche. (Grün ist die Hoffnung, so sagt man doch)

004

2. Über ein entzückendes Geschenk gefreut, sogar mit ein  bisschen grün drin.

 

005

3. Komisch aussehende grüne „Milchbubis“ genascht (gelbe mussten auch dran glauben…)

008

4. Grüne Stifte ausprobiert (schrieben aber nicht grün 🙂 )

016

5. Auf der Rückfahrt „Die Känguru Offenbarung“ gehört, sehr witzig. (leider nicht grün…)

011

6.. Reste von den gestrigen Falafels verdrückt – mit grüner Petersilie:

003

7. Wäsche (im selbstverständlich grünen) Wäschekorb zur Bügelstation getragen:014

8. Beim Arbeiten am Schreibtisch nach etwas Grünem Ausschau gehalten:

017

9. Kennt ihr das Lied: Grünet die Hoffnung… ?

013

10. So genug jetzt, gleich gibt es ein völlig „ungrünes Abendbrot“ und dass stricke ich noch ein bisschen                                          an meinem Schal, dem grünen…

012

Einen schönen Abend und vielen Dank für´s Lesen und die netten Rückmeldungen!

Sonnabends – Impressionen

pageLeicht grüne Impressionen aus der nördlichsten Stadt…

  • Grünes Hirschkissen (der Gatte sagt: Ich oder es….-na, mal sehen)
  • ein grünes Schaukelsofa in dem schönen Dänenladen – sehr gemütlich, aber kein Platz dafür…
  • grüne und blaue Cupcakes von der Bücherfreundin ( ich mag nicht so gerne so eingefärbte Sachen essen)
  • grüne Kinderkleidung aus Finnland… (muss Enkel 1 ja schon mal auf die richtige Farbe einschwören…)
  • ich selbst heute allerdings in safrangelb
  • und natürlich einen Café Lungo…

Nachdem wir gestern eine Kulturveranstaltung gut über die Bühne gebracht haben, ist nun ausruhen angesagt, das muss ja auch MAL sein, oder?? Seit langem ist die ganze Familie mal wieder hier versammelt – ich werde heute bekocht, ich freu´mich schon!

Ein Foto –

zwei Feststellungen:

  1. Enkel 1 kann auch schon gleich mal wissen, welche Lieblingsfarbe ich habe 😉
  2. Die Baumaßnahmen sind in vollem Gange… 

Trotzdem (oder gerade deshalb) habe ich ein Stündchen an dem grünen Teil rumgeprünt, aber nun sollte es passen….

Lieblingsfarbe

„Ich weiß man, was du für eine Lieblingsfarbe hast!“ meinte heute ein spitzfindiges Schulkind. Okay, heute. Morgen kann es schon ganz anders sein ;-). Aber ihr wisst ja, grün ist die Hoffnung.