Liebe Leserinnen und Leser,

ich wünsche euch jetzt schon mal ein paar entspannte Weihnachtstage und verabschiede mich für ein paar Tage – ab ins reale Leben. Da wir hier eine Zwergentaufe und auch ein paar fröhliche Weihnachtsturbulenzen zu erwarten haben, werde ich mich jetzt mit kochen, backen, basteln und Zwergenbespaßung beschäftigen. Ich freue mich. Und ein paar Bücher liegen auch schon bereit!

UND: Lasst euch keinen Stress machen, genießt jede Stunde, habt Spaß und schaut auch mal über den kleinen Tellerrand. Das würde Jesus auch gut finden…

003 007 004

PS: Die erste Ladung Kärtchen hatte ich leider falsch beschriftet, tja, in den Kalender müsste man schauen….

Ruhe

Einfach ein paar Schritte gehen. Keine Autos, nur wenige Geräusche, klare Luft –  Ruhe – genießen. Jeden Tag, wenn es passt, eine „Rauszeit“.

Da lagen mal zwei Mühlsteine… einer wurde geklaut. Ich frage mich, wie man das machen kann 😉

Mehr Ruhe findest du hier!

Der Löwe ist zurück

Erstmal eine geographische Klärung 😉  Wenn ich von der nördlichsten Stadt schreibe, ist nicht Hammerfest oder Westerland gemeint, sondern genauer gesagt „die nördlichste kreisfreie Stadt Deutschlands“!

Flensburg ist ja im Laufe seiner Geschichte mal deutsch und mal dänisch gewesen, nach einem Sieg der Dänen wurde vor 150 Jahren der sogenannte „Idstedt – Löwe“ auf dem Museumsberg aufgestellt. Zwischenzeitlich  musste der immerhin 3 Tonnen schwere, allerdings hohle Löwe nach Berlin umziehen und schließlich lange Zeit in Kopenhagen verbringen.

Und nun ist er zurück – mit Sockel 7,60 Meter hoch. Ein imposantesTier. Besonders gefällt mir, dass keiner mehr wirklich weiß, ist er nun ein dänisches oder ein deutsches Wahrzeichen?

Er steht jetzt für die grenzübergreifende Verbindung zwischen beiden Ländern. Am Tag des Denkmals gab es nun eine schöne Führung mit Sonnenschein durch den Park und wunderbare Erklärung zu diesem Löwen, der nun erhaben auf dem Museumsberg zwischen dänischen und deutschen Gräbern thront. Ein Vorbild für viele andere Grenzen, oder?

Diese Diashow benötigt JavaScript.