Zack – Zack – Brötchen

Nachdem ich nun gestern bei Kind 1 im Land der Dänen so wunderbare Brötchen gegessen habe, musste ich dieses „supereasy“ Rezept gleich mal ausprobieren.

Am Abend vorher:

Einen Hefewürfel zerbröseln, etwas Milch dazu, etwas Mehl  deiner Wahl und diesen Vorteig in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Morgen: weiteres Mehl hinzu, Flocken, Kerne, was du willst… Salz, ev. Gewürze. Der Teig sollte „reißend“ sein, er wird nicht geknetet, sondern nur gerührt.

Nun setzt du mit einem Löffel Häufchen aufs Blech. Bei mir wurden es 7 etwa mittlere Brötchen.

Ca 20 Minuten bei 180°C Umluft.

Sehr lecker und aufgrund der ungenauen Angaben auch stets etwas anders. (Die von Kind 1 waren z.B. viel platter…)Image

Kleine Elisenlebkuchen

Die Elisenlebkuchen sind die leckersten, enthalten kein Mehl, nur gemahlene Mandeln, klein gehackte Nüsse, Orangeat und Zitronat. Ich nehme kleine  5 cm Oblaten, denn sonst sind diese saftigen leckeren Lebkuchen einfach zu massig. Meine werden zwar nicht sooo rund und glatt, aber sie sind sehr lecker! Und nun riecht es hier auch schön nach Lebkuchen!

Das genaue Rezept:

3Eier                                und

125 g Zucker                 schaumig schlagen.

Dazu kommen:  1Prise Salz, Nelken, Zimt, Bittermandelöl, 125 g gemahlene Mandeln, 125 gehackte Mandeln, 125 g fein gehacktes Zitronat, 125 g fein gehacktes Orangeat. Gut verrühren.

Dann fingerdick auf die Oblaten streichen, ca. 20 Minuten bei 175°C. Noch warm mit Zuckerguss oder Kuvertüre überziehen.

Das Rezept für die „Quensch – Torte“

Hat ich doch fast schon vergessen. Aber nun:

100g Butter, 200g Mehl, 100g Zucker, 1 1/2 Tl. Backpulver, 1 Tüte Vanillezucker, 1 Ei zu einem MÜRBETEIG verkneten.

Bei 175° Umluft ca 25 Min. backen. Den abgekühlten Boden mit 200 g Creme Fr. bestreichen, 4 Dosen gut abgetropfte Mandarinen drauf. 1/2 l Sahne mit 100g Getränkepulver Orange aufschlagen und auf die Mandarinen verteilen. Vor dem servieren mit gebräunten Mandelblättchen bestreuen.

Ist jetzt nicht ganz fettarm und was so in dem Getränkepulver drin ist… Aber es schmeckt astrein!