Apfelküchlein

Keine neue Erfindung, aber superleicht gemacht und sehr lecker.

Teig:

100g Mehl

ein Ei

25 g Zucker

75 ml Milch

zu einem glatten Teig verrühren

2 säuerliche Äpfel schälen, Kergehäuse ausstechen und in Scheiben schneiden. Dann die Apfelscheiben in den Teig tunken, so dass viel dranbleibt und in der Pfanne ausbraten. Mit Zimt und Zucker bestreuen.