Abbaden und upcyceln

Heute morgen wurde ich früh von einem Gewitter wach, das direkt über unserem Haus stand. Ihr wisst ja, wenn zwischen Blitz und Knall praktisch 0 Sekunden vergehen, hilft nur noch beten….

Netterweise wurde das Wetter wieder richtig warm und schön. So beschlossen wir, zum Abbaden auf die Hamburger Hallig zu fahren. Wir fahren immer mit dem Rad über den Damm dorthin, das vermittelt gleich das Gefühl von Urlaub.

006

Hochwasser war um vier und so konnten wir bei schönem Wetter und kaltem Wasser ( 17°C) die Nordseesaison für dieses Jahr beenden.

008 Auf dieser Hallig herrscht trotz zahlreicher Besucher eine ganz entspannte Atmosphäre, ist eben nicht Sylt – also kein Sandstrand, keine Strandbars, dafür Schafskötel und Kuchen vor dem einzigen Haus der Hallig – dem Inselkrog.011

018

Noch ein paar Sonnenstrahlen am Wasser…

027 Sorry für die Sandalen.. 😉

Den ganzen Tag schwirrte mir schon eine Idee für einen schon ausrangierten grünen Pulli im Kopf herum. Die Farbe gefällt mir nämlich, nur der Schnitt…  Einfach mal ein bisschen rumschnippeln, schlechter kann´s ja nicht werden.

ALSO HIER NUN:

Vorher -Nachher

1. Vorher: grüner Sack…

0292. Nachher: Besser ???

033

September

Für mich fängt der Herbst am 1. September an, für das Wetter scheint´s auch. Draußen stürmt es mächtig und immer wieder gibt es kurze Schauer. Heute war ich zum letzten Mal in unserem Freibad, abbaden. Immer wieder beschleicht mich dann beim Bahnenziehen leichte Wehmut. Nun muss ich nämlich wieder in das doofe Fitnessstudio um mich und meinen Rücken gesund über den Winter zu bringen, grmmpf…  Aber eigentlich gehört der Herbst zu meinen Lieblingsjahreszeiten!

Zum September gehört natürlich auch Pflaumenkuchen, dieses einfache Rezept ist wirklich lecker, man nimmt 2/3 des Teiges für den Boden, den Rest (schätzungsweise 1/3 für die Streusel obendrauf).

005

Wenn man so einen Kuchen im Gepäck hat, ist man übrigens bei Freunden ein gern gesehener Kaffeegast – besonders wenn man noch die vollfette dänische Schlagsahne dabei hat.

Zum Herbst gehört natürlich auch ein wenig Herbstdeko, zu früh gefallene Äpfel eignen sich da prächtig.

004006

Ich hoffe in der nächsten Biokiste befindet sich ein Kürbis, denn nach so einer Suppe steht mir jetzt allmählich der Sinn.

Aber zunächst mussten hier Zucchini verbraucht werden und so gab es eine Zucchinilasagne. Einfach die Früchte in dünne Scheiben schneiden und statt Nudelplatten verwenden.

002003

Das Grüne da drauf ist übrigens Pestokäse…