Wochenrückblick 48/2014

Gesehen habe im Fernsehen den Film „Das Zeugenhaus“ – ein tolles „Kammerspiel“ mit einer mir bisher nicht bekannten Geschichte um die Zeugen der Nürnberger Prozesse. In der ZDF Mediathek findest du  den Film und auch weitergehende Beiträge.

Gesungen habe ich mal wieder mit meiner alten Freundin und zwei leidlich gestimmten Gitarren – wir sind wenn uns nicht gerade Lachkrämpfe schütteln kurz vor Konzertreife (Anfragen gerne an mich 😉 ) Sehr entspannend, eigentlich „Musikyoga“…057

Gebacken habe ich auch : Schwedischen Schokoladenkuchen und Lebkuchen mit Dinkelmehl – schmeckt tatsächlich beides…054

Gesucht habe ich nach einem Birkenzweig – liegt ja bei uns noch einiges in den Wäldern…053

Gefunden habe ich allerdings das da… 052

geschmunzelt

Gehängt habe ich meinen wie immer klassischen Adventskranz..044

Gegrübelt habe ich über einen „Gute – Ratschläge – von Mutti“ Advents –  Kalender, den sich Kind 2 wünscht. Also immer her mit Vorschlägen á l „Schmutziges Geschirr schimmelt nicht, wenn man es in den Gefrierschrank stellt…

Genießt den ersten Adventssonntag!

 

 

Advent, 1

Melde mich wieder online und danke für die aufmunternden Worte!

Unser Wochenende ist hier ganz geruhsam verlaufen, manchmal ist ein bisschen „off“ auch ganz schön…

Und so habe ich

  • dem fleißigen Kind meinen Lieblingssessel abgetreten036
  • Socken gestrickt, bis die Finger qualmten035
  • mich mit meinem selbstgemachten Adventskranz rumgeärgert, der sowohl schief ist  als auch noch nadelt….037
  • einen zusammengeklappten Elch auf dem Dachboden gefunden033
  • Kekse gebacken (also diese Backmischung…)040
  • und schon den ersten Adventsauftritt mit den Kindern absolviert, der allen Beteiligten (auch den Gästen…) richtig Spaß gemacht hat!

Außerdem scheint heute hier die Sonne, das setzt doch viele Extraendorphine frei – vielleicht reichen diese sogar noch zum Fensterputzen…