Wochenrückblick 11/2016

GEnossen haben wir unseren Kurzurlaub auf der dänischen Insel Fanö.Lage von Fanø

Quelle: Wikipedia

GEsehen haben wir warm eingepackte Fahrräder – es war auch noch ganz schön kalt…005

GEhört haben wir ganz oft eine unglaubliche Stille – an einigen Tagen wehte fast kein Wind und es waren erst wenige Touristen unterwegs.053

GEstaunt haben wir über wunderschöne Sonnenuntergänge092

und sowieso über das besondere Licht.002

 

GEnossen haben wir außerdem GEruhsames Starten in den Tag (öhömm, soweit das mit zwei kleinen Wattforschern möglich ist), GEmütliches Stricken, Lesen und Spielen. 088GEsammelt haben wir etwa 3 Zentner Strandgut…040

GEstöbert haben wir in der kleinen Wollbutik „Uldsnekeren“ in Sonderho (übrigens zum schönsten Dorf Dänemarks gewählt.098

Und zum Schluss noch einen kleinen „Hausspruch“, der in meinem Zimmer hing:096

Sinngemäß:

Denk dran zu lächeln, bevor du einschläfst. Dann vergehen die täglichen Sorgen.

In diesem Sinne: GEnießt das Wochenende und vergesst nicht, ab und zu zu lächeln…

 

Advertisements

16 Gedanken zu “Wochenrückblick 11/2016

  1. danke für den Spruch ..ich glaub der muss auch hier übers Bett ;o)
    und wunderbare meeresstimmung ..mit den krümeln
    grossmutterglück …ich muss immer in den Schwarzwald …. liebes meer ;o(

  2. Awww. Fanö! Da war ich als Kind oft im Winterurlaub. 🙂 Deine Bilder sind echt toll – und machen Lust auf Urlaub. Ich würde total gerne mal wieder hinfahren….

    Mit lieben Grüßen,
    Sarah Maria

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s