Was ist los im Dänenlande?

Durch verschiedene Umstände in meinem Leben ist Dänemark sozusagen zum Land meines Herzens geworden. Nicht mal 6 Millionen Einwohner zählt dieses kleine Land, dafür hat es über 500 (teils unbewohnte) Inseln.

Aber auch so ein Land bleibt nicht verschont von menschenverachtenden Islamisten, denen ein Menschenleben nichts wert ist. Der Attentäter, selbst aufgewachsen in diesem Land, in dem Meinungsfreiheit und Multikulti so selbstverständlich gelebt wird,  trat diese Grundrechte mit Füßen und spielte den großen Rächer. (Vielleicht könnten die Dänen einige ihrer unbewohnten Inseln für solche Idioten zur Verfügung stellen.)

Ich bewundere Menschen, die, wie z.B. der schwedische Karikaturist, trotz zahlreicher Morddrohungen öffentlich für unsere Freiheit eintreten!

Als wir gestern ins Land der Dänen reisten, war auch auf der deutschen Seite eine Straßenkontrolle errichtet worden. Ich möchte da nicht als Polizist stehen!

Während Kind 2 aus Kopenhagen  berichtete, dass das öffentliche Leben ziemlich erlahmt war und die Menschen sich in einer Art Schockstarre befanden, haben wir einen friedlichen Tag an der Ostsee erlebt, Rehe gestreichelt und es einfach „hyggelig“ gehabt.

Und an alle, die da andere Interessen haben: Passt bloß auf: Die Dänen lassen sich ihren friedlichen Alltag nicht nehmen.

Und hier noch ein paar Eindrücke des wirklich schönen Tages… (PS: Den Sand für „drinnen“ habe ich als kleinen „Spielspaß“mitgenommen, nicht alle waren so begeistert wie die Kleinen…)

006 010 025 017 013

Advertisements

3 Gedanken zu “Was ist los im Dänenlande?

  1. Ich befürchte, dass es noch mehr Nachahmungstäter geben wird. Was ist nur los mit unserer Welt!
    Dass nicht alle mit dem Indoor-Sand einverstanden waren, kann ich mir gut vorstellen….
    Grüßle Bellana

  2. Denk an Braunschweig, die ihren ganzen Karnevals-Zug haben ausfallen lassen.
    Wahnsinn!
    Wir sind wohl nirgends mehr sicher.
    Aber trotzdem bleiben wir optimistisch.
    Der Sand für drinnen ist ja echt mal was Besonderes.
    Liebe Grüße Bärbel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s