Törtchen helfen immer

Hier ist heute richtig scheußliches Wetter. Starkregen – gepaart mit Sturm. Ich hatte heute auch noch das Vergnügen, einen Termin in der grauen Stadt am Meer wahrnehmen zu dürfen. Was für eine Heimfahrt, Regenböen zwangen mich, immer schön das Lenkrad festzuhalten – und manchmal dachte ich schon, ich sei vom rechten Wege abgekommen.

Abgesehen davon verloren die Deutschen ihr Handballspiel gegen die Mannschaft von , ja, von Katar… ICH SAG DA NIX ZU….

Ich war so froh, wieder in meinem schönen Zuhause zu sein, dass ich sofort backen musste. Ja, ich versteh es selbst nicht, vielleicht das Wetter, das Alter, ach was weiß ich. Auf jeden Fall backt nun eine Marmorkuchen mit reichlich Amaretto im Ofen. Ich habe gerade die „AltenAlkoholverbrauchen – Tage“.

Und da in der Küche auch noch diese niedlichen Förmchen auf Verwendung warteten, gibt es jetzt gleich noch warme Marmormuffins – wahrscheinlich mit einem Glas Rotwein – der muss auch noch weg…

003 005

 

Advertisements

9 Gedanken zu “Törtchen helfen immer

  1. Ich möchte demnächst mal das Experiment wagen, und einen Kuchen in der Mikrowelle backen, mein Küchenherd hat mich nämlich vergangene Woche nach 25 gemeinsamen Jahren verlassen, und derzeit ist kein Geld für einen neuen da, ich behelfe mir derzeit mit einer Doppelkochplatte, der Mikrowelle und einem Mini-Mini-Backöfchen. 😉

    • Ich habe noch nie etwas mit der Mikrowelle gemacht… als die Kinder klein waren, war sie wegen ev. Strahlen total verpönt. Und nun komme irgendwie ohne aus… Bin ja mal gespannt, wie es dir gelingt…

    • Ich hab mich auch richtig gefreut, als ich diese schnuckeligen Pappförmchen in der Küche fand… (Tja, man sollte ab und zu in seine Schränke kucken…)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s