Der Schweinehund fragt: Ist Sport eigentlich gesund?? Und wenn ja,wer behauptet das????

Hier spricht der persönliche Schweinehund von Rana.

Sie will ja gleich zu ihrem komischen Sportkurs, wo sie mit kleinen Gewichten rumschleudern und allerlei Unfug mit Bällen, alten Lappen und so machen. Manchmal liegen sie auch auf Matten und verrenken sich derart, dass die allesamt etwas älteren Herrschaften kaum wieder zurück in eine aufrechte Haltung finden. Aus manchen Ecken ertönt hilfloses Ächzen und hochrote Köpfe lassen auf ungesunde Herzrhythmen schließen.

Das KANN und WILL ich doch nicht zulassen. Kein Sport zu machen, ist einfach gesünder. Gelenke und Herz werden nicht so beansprucht, halten also länger. Durchgeschwitzte Wäsche gibt es weniger – die Umwelt wird doch geringeren Energieverbrauch geschont. Und last but not least: Wenn man weniger Sport macht, hat man weniger Hunger  und muss weniger essen, logisch, oder? Das schont dann den Geldbeutel und wahrscheinlich auch den Magen – Darm – Trakt!

Faule Grüße von Ranas persönlichem Schweinehund (RpS)

 

PS: Mal sehn´, wer heute die Oberhand behält…

 

Advertisements

12 Gedanken zu “Der Schweinehund fragt: Ist Sport eigentlich gesund?? Und wenn ja,wer behauptet das????

  1. Hier grüßt dich der Innere Schweinehund der Freidenkerin. Ich versuche seit Stunden schon, meine Alte zu überreden, heute mal keine Gymnastik zu machen. Ich glaube, ich werde gewinnen. 😉

  2. Lass den Schweinehund nicht die Oberhand gewinnen, denn
    – Fettpölsterchen lagern sich mehr an
    – du hast garantiert mehr Rücken als sonst
    – wer rastet, der rostet
    – faul sein macht depressiv
    – du kannst deinen Schülern nicht mehr so schnell hinterherrennen
    – du baust deinen Stress nicht mehr richtig ab
    ………………………………………………………………….
    Soll ich dir noch mehr verraten?
    Ich habe in dieser Woche Trainingsverbot. Mein Schweinehund grunzt und ich bin overstressed 😦 .

    Liebe Grüße
    Anna-Lena

  3. Hallo lieber Schweinehund von Rana,
    wie ich lese hast Du klein beigegeben 🙂 Das freut mich, denn sonst gibt es drei Tage nichts zu fressen. Und pass auf dass Du Dich ohne zu ächzen vom Rücken vorsichtig in die Bauchlage begibst. Fertig? Gut, dann jetzt dehnen und strecken und v.a. Klappe halten. Kein Jaulen, sonst gibts nen Nackenschüttler oder einen Tritt in die hintere Region. Also hoch den Popo – Widerstand und sonstige Gesundheits-Unfug-Geschichten sind ZWECKLOS.

  4. Ach ja der olle Schweinehund. Ich kann derzeit meinen Husten für meine persönliche Faulheit vorschieben. Allerdings hat mein Hausarzt gestern beim abhören meine schlechte Körperhaltung bemängelt. Frau Strickerella dagegen müssen Sie dringend etwas tun……. Ich bin gespannt wie mein Schweinehund darauf reagiert, er weiß nämlich noch nichts davon.
    Liebe Grüße
    Sabine
    PS: Bei Sockenbestellungen solltest du immer unbedingt auch die Größe mit angeben ;-)))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s