Ordnungsmonat Januar 3

Kochbücher, Kochrezepte aus Zeitschriften ausgeschnitten, kleine Zettel mit handschriftlichen Notizen stopfen den Schrank voll. Nach einiger Zeit findet man sowieso nichts mehr – zumindest nicht das, was man gerade sucht. Heute nun eine Runde Wegwerfen. So z.B. diese Beilage aus einer Frauenzeitschrift aus dem Jahre 1999 – nie benutzt.

Auch handschriftliche Rezepte für Knetmasse und Seifenblasen durften verschwinden. Viel schneller findet man doch alles im Netz.

007

Allerdings werden so alte Schinken wie das „TanteEllaKochbuch“ natürlich niemals weggegeben. Und das Buch mit den Fischgerichten, aus dem ich nie etwas koche, darf natürlich wegen der tollen Bilder bleiben und die Küche dekorieren.

Auch ein neues Buch erhielt der Gatte als Geschenk. Da sind tatsächlich leckere Kindheitsrezepte drin, wie „ArmerRitter“ oder „Aalsuppe“.

Einige Bücher, z.B. zum Thema „Smoothies und Säfte “ werden noch den Weg zu unserem Bücherflohmarkt finden.

Und nun passen alle meine Kochbücher in meinen kleinen Schrank. 008

Der Sturm hat nachgelassen, allerdings laden Graupelschauer nicht gerade zum Spaziergehen ein. Eine schönen Sonntag euch allen!

Advertisements

8 Gedanken zu “Ordnungsmonat Januar 3

  1. …jetzt habe ich mich schon von deinem Aufräuemmonat anstecken lassen, liebe Rana,
    und heue den ganzen Vormittag gesichtet und aussortiert, nun fällt mir bei einem Blick auf deine Kochbuchsammlung auch noch der Naturkost-Kalender auf, der hier im Bücherregal schlummerte und ganz vergessen wart…habe ihn mir gleich geholt und für morgen zur Frühstückslektüre bereit gelegt…

    lieber Gruß Birgitt

    • Wie schön, dass du dich inspiriert fühlst. Ich finde beim Aufräumen auch immer wieder vergessene Schätze(z.B. schon verpackte Geschenke, die man dann noch mal öffnen muss, weil man nicht mehr weiß was drin ist…)

  2. Damit hatte ich Mitte 2013 zu tun, vor bzw. während unseres Umzugs in die kleinere Wohnung.
    Was ich da alles entsorgen musste…
    Das wäre unter normalen Umständen nie passiert. Da hätte ich geklammert was das Zeug hält.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s