Rana kocht: Gyrossuppe für 20 Personen

Dieses Rezept eignet sich hervorragend für fleischessende Großgruppen. Zum Thema Fleisch nur soviel: Kauft das Gyros unbedingt beim Schlachter eures Vertrauens. Hier bei uns gibt es verschiedene Möglichkeiten (auch über Hofläden etc.) gutes Fleisch zu erwerben.

Suppe für 20 Personen:

3 kg fertig gewürztes Gyrosfleisch

1,5 l Sahne

Das Fleisch gut anbraten, Sahne zugeben und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. (Ich hatte es in der Garage, der Topf war einfach zu groß)

Am nächsten Tag:

3 Pakete Zwiebelsuppe

3 rote Paprika

3 gelbe Paprika

800ml Zigeunersoße

Chilisoße zum Nachschärfen

2 Dosen Mais

1 Dose Pilze

Zunächst die Zwiebelsuppe nach Anleitung zubereiten, gewürfelte Paprika mitkochen lassen.

Danach die restlichen Zutaten hinzufügen und alles zu dem Gyrosgemisch geben. Aufkochen.

Mit Brot  Kräuterbutter, Tzaziki usw. servieren.

Das ist wirklich ein einfach umzusetzendes Rezept. Man kann es locker auch für größere Gruppen

machen lassen, da benötigt man eben nur größere Töpfe.

Die fertige Suppe habe ich vergessen zu fotografieren, aber ein „Inthemaking“ habe ich noch.006

Bei  uns wackelt schon wieder die Wand, Orkanböen fliegen ums Haus… Wie gut, dass ich noch ein bisschen Arbeit am Schreibtisch machen darf.

 

 

 

 

Advertisements

9 Gedanken zu “Rana kocht: Gyrossuppe für 20 Personen

  1. Sieht lecker aus.
    Ich könnte mir eine Abwandlung mit gebratenen Hackfleisch vorstellen.
    Und ich würde einen Ersatz für die Schlagsahne suchen. Versuche es mal mit Kaffeesahne: anstatt 30% Fett nur 10%.

  2. Hier pustet es ein bißchen, aber die Leute tun so, als wäre Sturm 🙂 Um mich zu beeindrucken, reicht das noch lange nicht, bin eben noch ganz gemütlich Rad gefahren. Gyros als Suppe…. hhhm, sieht aber lecker aus. Ich würde bei der Sahne bleiben, Fett gibt schließlich Geschmack. Bei mir gibt es heute abend Saltimbocca und eins der wenig guten Dinge hier ist mein Biomarkt um die Ecke mit Frischfleischtheke

  3. Das ist ein toller Tipp für eine nächste Party, falls es mal wieder Sommer wird.
    Danke und ich wünsche euch, dass ihr alles angeseilt und angekettet habt.
    Hier windet es schon doll, aber kein Vergleich mit euch „da oben“ .

    LG Anna-Lena

  4. Ach, liebe Rana, ich würde so gerne Essen kommen. Ich weiß nicht, ob ich heute Muse habe zum Kochen. Gestern gab es noch einmal eine Rechtsberatung, heute helfe ich, ein Transparent zu machen und morgen gehe ich zur Demo. Leipzig soll weltoffen bleiben. Es ist mir schon recht mulmig, aber es muss so sein.
    Ich schick dir mal Grüße in den stürmischen Norden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s