LitCologne – schön war´s!

So viel gesehen, gehört, gegessen, gelaufen, gelacht, gestaunt, gefahren, gesonnt,  gefreut. So wenig geschlafen… ist halt so bei Vier – Bett – Zimmer in der Jugendherberge (übrigens sehr zentral gelegen, mit gutem Frühstück).

Über den Aufdruck der diesjährigen Lit Cologne Tasche muss ich erst noch nachdenken…

010 011 016 024 034 036 043 045

047Über die einzelnen Veranstaltungen, die wir besucht haben, berichte ich demnächst. Jetzt lege ich mich mit akuter Gehirnleere auf´s Sofa.

Einen schönen Abend wünscht euch Rana

Advertisements

4 Gedanken zu “LitCologne – schön war´s!

  1. Ein klein wenig habe ich per Radio mitbekommen, dass im Funkhaus auch vorgelesen wurde.
    Deine Fotos sprechen von Freude, Tünnes und Schäl hast du auch getroffen und jede Menge Liebesschlösser.
    Der Bierdeckel ist ja cool, die Tasche, na ja,…

  2. Ich kann mir vorstellen, dass die vielfältigen Eindrücke erst nach und nach Wirkung zeigen.
    Der Satz auf der Tasche wandert nun auch in meinem Kopf herum. Mal sehen, mit welchem Ergebnis.
    Lieben Gruß
    Sabine

  3. Die Tasche ist schön „grün“ 🙂
    Deine Gehirnleere kann ich sehr gut nachvollziehen, nach drei Messetagen geht es mir ganz genau so. Erst mal sacken lassen, dann kommen die Erinnerungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s