Einfach mal ein bisschen klönen…

 

Ab und zu treffen wir uns mit einigen Kolleginnen. Wir tauschen Bücher aus, reden mal über Privates und natürlich – das bleibt nicht aus – auch über die Arbeit.

Jeder spürt so, wie es dem anderen geht, was bei ihm gerade so „menschelt“. Heute konnten wir sogar unseren Kaffee in der Sonne trinken. Im letzten Jahr hatten wir um diese Zeit sogar noch Schnee (echt!)

Hier ein paar kleine Knipseindrücke des heutigen Tages:

Gelbe Primeln in den Topf getan, gelacht über den Spruch der (vegetarischen) Tochter, selbst gebackenen Apfelkuchen gegessen, Bücher gestapelt (ich darf mir KEINE Bücher mehr kaufen!!!), genascht (Mannomann, diese Schulkreide, ich esse sie praktisch nur aus beruflichen Gründen…)und genäht…tja und eben geschnackt. Das ist auch mal wichtig.

006 009 Apfeltorte

011 014 023021Ich melde mich dann in der nächsten Woche wieder, wenn ich von der LitCologne zurück komme.

Advertisements

7 Gedanken zu “Einfach mal ein bisschen klönen…

  1. Ich dachte nur Wölfe ((fr)essen Kreide?!
    Das Buch „Tausend strahlende Sonnen“ war eines der beeindruckendsten, die ich gelesen habe. Ich weine selten, aber dieses Buch hat mir die Tränen in die Augen getrieben.
    Viel Spass in Köln!
    Lieben Gruß von Sabine

  2. Prima, wenn ihr euch über Gott und die Welt unterhalten könnt.
    Wir haben heute auch unseren Cappu draußen in der Sonne genossen. Dein Kuchen hätte mir geschmeckt.
    du kannst Hosen nähen?
    Viel Freude in Köln.

  3. Oh ja, schwatzen, sich verstehen (und das auch wollen), das ist wirklich etwas, was man braucht. Selbst wenn man nicht jedes Wehwehchen ausbreitet, es ist dann gleich nicht mehr so schlimm. Eigentlich sollte ich nicht, aber ist noch ein Stück Kuchen da? 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s