Haare färben – ein leidiges Thema

Nun brauche ich mal euren Rat:

Seit etlichen Jahren färbe ich meine Haare. Zunächst mit Henna – rot.

Dann, als die leicht ergrauten Stellen beim Färben plötzlich einen fiesen Grünton annahmen – mit Sanotint aus dem Reformhaus. Damit war ich auch immer zufrieden

Schön rot – aber nach dem Sommer sind die Haare so richtig schön hellblond – rötlich ausgeblichen. Bis auf oben – da wächst es dunkel nach. Nicht gerade hübsch… Ich möchte rotblond, wisst ihr, was ich meine?

Kennt jemand von euch eine gute Alternative, leider gibt es die Farbe meiner Vorstellung nicht bei Sanotint…

Advertisements

9 Gedanken zu “Haare färben – ein leidiges Thema

  1. Kennst du die Logona Pflanzenhaarfarben? Die gibt es als Pulver und bereits als fertige Creme. Bei der Creme gibt es ein schönes Kupferblond, vielleicht gefällt dir das ja. Schau doch mal unter Logona.de wenn du magst.
    Liebe Grüße
    Sabine

  2. Ich nehme auch gerne Sanotint. Die lassen sich übrigens auch ganz gut mischen. Die Grauabdeckung gelingt damit ganz gut. Also 86 und ein schönes grundblond, das kann ich mir sehr gut vorstellen.

  3. Mit Sanotint bin ich nicht glücklich gewesen. Ich nehme entweder Sante aus dem Bioladen, flammenrot (wird es bei mir nie), inzwischen aber auch häufiger mal Chemie aus der Drogierie. Die besten Ergebnisse hab ich immer noch mit der Mischung meiner Frisöse, die mir die Komponenten mal aufgeschrieben hat und die ich in Hamburg im Frisörbedarfladen bekomme.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s