Mein Wochenrückblick 17/ 2013

GElesen: Viel, vor allem dieses Buch, geschrieben von drei jungen deutschen Frauen mit Migrationshintergrund. Ich habe sie selbst bei einer Lesung in Flensburg erlebt und kann das Buch wirklich empfehlen. „Ein Gefühl war der Auslöser für dieses Buch, und dieses Gefühl war Wut. Darüber, in einer Gesellschaft zu leben, in deren Selbstverständnis wir nicht vorkommen. Darüber, Teil einer Veränderung zu sein, die von den meisten lieber verdrängt wird…“

016

GEkauft: Diese genialen grünen Schuhe von Think, so bequem und gleichzeitig hübsch 😉014

GEschwommen: Leider ist das Wasser in unserem Freibad erst etwa 19 – 20 °C. Da musste ich nach 500m wegen Erfrierungsgefühlen aufhören. Aber einen Blick auf meine neue Errungenschaft, nämlich diese geschmackvolle und zeitlose Badekappe, möchte ich euch nicht vorenthalten 😉

015

GEflohmarktet: Eigentlich mussten wir im Dänenland Gartenstühle kaufen (unsere letzten haben immerhin 20 Jahre gehalten und selbst der Gatte musste die Rettungsversuche einstellen) – aber da war ein sehr drolliger Flohmarkt nebenan, den die Kommune ausrichtete. Das Personal trug alte weiße Kittel und jeweils eine groteske Umhängetasche (als Geldtasche) dazu. Sah besonders bei den Männern sehr schick aus… Aber ich konnte ein bisschen auf den Klavieren rumklimpern und dänische Gartenbücher aus den 50ern anschauen, gekauft habe ich aber nichts, nicht mal diesen entzückenden Teddybären (ich möchte nicht wissen, wie viele Milben da drin sind…)

009012

010011

 

GEsonnt: Ja, nun ist sie da, die Sonne, obwohl es hier durchaus noch frisch ist.Ein bisschen nachgeholfen habe ich damit, allerdings sieht man nicht wirklich was (auch keine Ränder, liebe Didi;-) )

006

GEradelt bin ich richtig viel in dieser Woche, man muss die gute Zeit nutzen. Leider stellt der Wind mich (ich weiß, ich wiederhole mich…) doch vor gewisse Herausforderungen.

001

GEgessen: Spargel, umwickelt mit Käse und gekochtem Schinken, nach diesem Rezept. Lecker macht allerdings ziemlich satt!

GEnießt den Tag und habt Sonne im Herzen!

 

Advertisements

8 Gedanken zu “Mein Wochenrückblick 17/ 2013

  1. Uih, Du warst schon schwimmen! Alle Achtung! Ich warte noch bis sich der See ein wenig erwärmt hat.
    Die Schuhe sind klasse, ein superschönes Grün!
    Lieben Gruss von Sabine

  2. Ich liebe grün und ich liebe Think Schuhe…. ein Traum, Deine Neuerwerbung. Ich trage heute auch grün, allerdings von Loints, die bei mir noch knapp vor Think rangieren.

  3. Eine Badekappe in schlichtem weiß gibts ja nun auch nicht oft. Sehr stylisch!
    Ich mag weißen Spargel nicht so gerne, wahrscheinlich weil ich immer welchen hatte (vom Biohof, hatte da eine Patientin, die mich mit Massen versorgt hat …). Ich mag den grünen lieber, aber den gibt es in Deutschland wegen der Spargelfliege nicht in Bioqualität.Trotzdem, ich habe mich hier wieder auf grünen eingeschossen, der kommt mit Schwarzwälder Schinken (von regionalen Anbieter – also original) umwickelt auf den Grill. Hmmm, sehr lecker.

    Grüße! Einen sonnigen Sonntag ohne Sonnenbrand und mit anschließend gesunder leichter Bräune! N.

  4. Meine Farben für diesen Sommer sind maritim – rot, blau und ein bisschen weiß. Aber Thinkschuhe mag ich sehr gerne. Grün darf die Natur sein, ich will ihr keine Konkurrenz machen und halte mich zurück.

    Lesen? Ich werde wieder mehr lesen. Zur Zeit die Quasthoff- Biografie. Wunderbar erfrischend…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s