Versöhnt

Nach all dem scheußlichen Wetter mit Wind, Kälte und Regen bin ich am heutigen Tag wirklich versöhnt. Ja, ich wohne im schönsten Bundesland, hier kann man herrliche  Radtouren auf kleinen Wirtschaftswegen machen. Auch wenn es noch nicht sommerlich warm war, schien die Sonne und die Natur zeigte sich von ihrer schönsten Seite!

Entlang des kleinen Flüsschens Treene haben wir den Tag genossen, Störche besichtigt und immerhin 40 km geradelt. Danach bot sich die Gelegenheit, bei lieben Verwandten einzukehren und leckeren Kuchen zu genießen. Was will man mehr!

PS: Auf dem Klofoto steht übrigens auf dem Schild sinngemäß: Hier investiert die EU in ländliche Gebiete. Vielen Dank, liebe EU, so ein Klo auf einer Radtour ist wirklich sehr angenehm…

Advertisements

7 Gedanken zu “Versöhnt

  1. Ach, Rana, ich beneide dich gerade ein bisschen. Hier im Süden schien heute auch die Sonne, aber der Himmel war längst nicht so blau.

  2. Ja, und deshalb zieht meine Tochter dahin. Bis zum Ende des Sommersemesters wird sie noch hier in Leipzig bleiben. Dann gehtz es in Hamburg weiter. Wohnen wird sie allerdings ein ganzes Stückchen weg. Bald hat sie Geburtstag. Nun rate mal, wohin sie es da wieder ziehen wird. 😀
    Und ich möchte mal die Sonne wieder sehen. Echt!

  3. Störche habe ich am wundervollen 1. Mai auch besichtigt – endlich einmal! Jetzt bin ich schon soooo alt 😉 , und hab‘ zum ersten Mal in meinem Leben Störche in natura gesehen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s