Buch der Woche 3 / 2013

Diesmal möchte ich euch das Buch „1913  – Der Sommer des Jahrhunderts“ von Florian Illies vorstellen. 100 Jahre reist der Autor, den einige sicher von seinem wohl bekanntesten Buch „Generation Golf“ kennen, in die Vergangenheit zurück.

Ich konnte das Buch kaum zur Seite legen, es zog mich wirklich in seinen Bann. Es ist kein  Roman, aber auch kein Sachbuch.

Vielmehr entwickelt der gelernte Kulturhistoriker Illies durch das Verknüpfen verschiedener Anekdoten, wahren und ausgeschmückten Geschichten um wichtige (oftmals sogar wegweisende) Persönlichkeiten des beginnenden 20.Jahrhunderts ein Gesamteindruck dieses Jahres.

Und wer da so alles auftaucht: Freud leidet unter dem „Vatermörder“ Jung, Alma Mahler hat Stress mit Kokoschka, Stalin, Trotzki und Hitler(der arbeitslose Kunstmaler) sind sich vielleicht in Wien begegnet, Kafka schreibt wirre Briefe an seine Verlobte, Thomas Mann kommt eben so vor wie Rilke und Gottfried Benn.

Es sind kleine Sequenzen, monatsweise geordnet, die der Autor aneinanderfügt. Immer wieder findet man Personen, von denen man schon etwas weiß und es entsteht so beim Lesen ein Bild der damaligen Zeit. Einige Zeitgenossen empfanden schon in diesem Jahr ein deutliches Gefühl der Angst vor der Zukunft, Angst vor einem Krieg, Angst vor völlig neuen Zeiten.

Ein Buch für Leser, die gerne kulturhistorisches Wissen anhäufen und dabei noch locker unterhalten werden wollen … übrigens auch ein schöner Geschenktipp:

Dieses Buch zuammen mit Gedichten von Rilke oder Musik von Mahler oder Schönbergs Gurreliedern oder irgendwas von Chanel( 😉 ) verschenken, denn schließlich eröffnete Coco Chanel im Jahre 1913 ihre erste Boutique! Leseempfehlung!

In eigener Sache:

Ich habe hin und her überlegt, was ich mit Büchern mache, die bei mir komplett  durchgefallen sind. Ich werde diese in Zukunft unter „Verrisse“ sammeln und als abschreckende Beispiele auch vorstellen.

Advertisements

6 Gedanken zu “Buch der Woche 3 / 2013

  1. Pingback: Ausgelesen: Florian Illies-1913 | giftigeblonde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s