Zwischenpieps

Nachdem ich nun

  • 25 verschiedene Stapel von Zetteln einigermaßen wegsortiert habe (wenn einer weiß, wo die Kontoauszüge 26, 3 bis 7 geblieben sind, bitte melden…)
  • Kind 2 bespaßt habe (wobei der größte Spaß für ihn darin besteht, dass er mein Auto leihen kann, hust…)
  • fleischlastiges Essen hergestellt habe…

026

  • allerlei Kram zum Altglascontainer, zur Kleidersammlung und zur Bücherei gebracht habe…
  • und zugeschaut habe, wie die Männer des Hauses die Rangordnung hier neu festgelegt habe ;-),

029

werde ich jetzt mit der Erholung starten … Rechtzeitig am frühen Morgen hatte der Osterhasi etwas Selbstgemachtes an die Tür gehängt! 032

031

 

Da draußen der Ostwind einem den letzten Nerv raubt, werde ich die Sonnenstrahlen von drinnen, hinter der wärmenden Scheibe, genießen und mein Buch beenden, das ich als nächstes „Buch der Woche“ vorstellen möchte.

010

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Zwischenpieps

  1. Eieiei – höchst interessant, dieser Kontoauszug Seite 5. Das bunte Sommerkleidchen hat ganz schön was gekostet, aber hübsch ist es schon 😉
    Pass bloß auf dass die Zwei nicht in einem Gerangel enden. Und so ihre Rangordnung klar definieren.
    Was die Deko anbelangt… ich geh´ demnächst die Ostertanne aufstellen 😉

  2. Mit ähnlichen Dingen habe ich die Zeit seit Freitag auch verbracht. Nun ist alles osterchic, Fenster und Gardinen sind auch bei minus fünf Grad sauber geworden und nun fröne ich der totalen Entspannung… 🙂

    Liebe Grüße aus dem ersten Ferientag,
    Anna-Lena

  3. Die Erholung hast Du Dir redlich verdient! Hab noch ganz schöne Tage. Zum Glück gibt’s Bücher, die einen alles vergessen lassen – sogar das Sch…wetter.
    Lieben Gruß von Sabine

  4. Da ich online banking mache, kann ich mit Kontoauszügen auch nicht dienen, obwohl ich die alle viertel Jahr per Post bekomme. Ich freue mich schon auf Mitte Mai, wenn ich auch mal wieder lesen und mich der Wohnung widmen kann. Im Moment ist da nicht dran zu denken. Unter 13 Stunden außer Haus vergeht kaum noch ein Tag.

  5. Die Bank kann aber helfen…
    Wir haben auch jede Menge an Altlasten weggebracht heute, zum Bauhof, zur Umweltwerkstatt.
    Hach, nun ist Platz in der Abstellkammer.
    Immerhin habe ich jetzt endlich Ostersträuße…
    Nun kann also Ostern kommen 😉
    Liebe Grüße
    Bärbel

  6. Ach, ich dachte, ich bin ab und zu anm Suchen von Auszügen. 😀
    Bis jetzt sind alle immer wieder aufgetaucht. Die meisten waren einfach nur falsch abgeheftet. Je länger allerdings die Suche dauert, um so fitziger wird die Sucherin.
    Gruß von der Schnupfengudrun
    (Wann sind die nächsten Feiertage? … :D)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s