Grau und groß

Wer jetzt an Elefanten denkt, der irrt… es geht hier um einen riesigen Pullover. In Norwegen entstand im vergangenen Sommer ein riesiger Hype um dieses, extrem einfach zu strickende Teil.

Nachdem die wunderhübschen Damen der Familie Skapell dieses kraus gestrickte Teil im norwegischen Fernsehen (siehe hier ) wirkungsvoll präsentierten, war die entsprechende Wolle in ganz Norwegen ratzfatz ausverkauft. Von dort schwappte der Pullover – Hype ins Dänenland über. Und nun war es ja nicht mehr weit bis zu mir.

Die Machart erinnerte mich doch stark an die Riesengebilde, die wir in den 80er Jahren in unseren kollektiven Strickexzessen so produzierte.

Für dieses Teil braucht man eigentlich gar keine Anleitung, diese Zeichnung reicht.

Nun habe ich meinen „Skapell – Genser“ fertig, in edlem Grau. Mit den entsprechenden Zutaten ist er durchaus tragbar, finde ich …

002 006

und mit dem Gemisch aus Schurwolle und Alpaka ein richtig warmes Winterteil.

Advertisements

16 Gedanken zu “Grau und groß

  1. Stimmt! Tragbar (zumindest, wenn man groß und schlank ist 😦 )und irgendwie bekannt. Als ich die Zeichnung sah, hatte ich einen richtigen Flashback ins letzte Jahrhundert, bzw. Jahrtausend.

    Lieben Gruß
    Marie

  2. Ich halte mich mal zurück, wäre sonst der fünfte seiner Art bei mir im Schrank ;). Hach, dabei kann man doch nie genug graue große Pullover haben. Und zu grün jeder Art geht das natürlich ganz besonders gut.

    Grüße! N.

  3. Von dem Video habe ich zwar nichts verstanden, aber ich brauche sowieso nicht so einen Pullover (sag ich jetzt). An dir gefällt er mir schon ziemlich gut – ach nee, an mir sieht er bestimmt wie ein Mehlsack aus!

  4. Oh, ich erinnere mich. Die halbe Klasse war infiziert auch die Jungs. Ich find ihn durchaus noch tragbar und Dir steht er besonders gut. Passt klasse zum kurzen Jeansrock. Wenn ich mich auch ans Heidi- oder sonst ein Musterteil nicht rantraue, den müsste ich noch hinkriegen. Wenn ich bald anfange, vielleicht bis nächsten Winter. 🙂
    Lieben Gruß von Sabine
    PS.:das rosa Blümchen, passend zum roten Haar, finde ich ganz bezaubernd.

  5. Gut sieht er aus, dein Pullover. Dir steht er auch besonders gut. Wenn man ein paar Gramm mehr auf den Hüften hat, ist das wahrscheinlich nicht sehr günstig.
    Ich finde es klasse, das du diese Strickidee vorstellst, liebe Rana.
    Gruß von der Schnupfen-Gudrun

    • Danke, liebe Gudrun, mit selbstgesponnener Wolle ist das Teil bestimmt auch sehr schick! (und ein paar Gramm zu viel habe ich auch auf den Hüften 😉 )

  6. Das wäre vielleicht noch eine Idee für die grüne-blaue Wolle, die ich hier noch habe und für die mir doch die Idee fehlt. Allerdings reicht die wohl für so ein Teil nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s