Neujahrsspaziergang

Nachdem wir unser gestriges leckeres und geselliges Freundesessen so einigermaßen verdaut hatten (schließlich gab es auch korrespondierende Getränke…), machten wir uns heute an die Ostsee auf. Wir wohnen ja nicht wirklich weit davon entfernt und konnten auf dem Weg nach Glücksburg auch noch eine kleine Stippvisite bei einem meiner Lieblingsbrüder machen. (Der hat übrigens eine neue Kaffeemaschine und der Kaffee daraus ist wirklich der Knaller…).

Wer nun denkt,  er sei dann an der Ostsee mehr oder weniger allein, der täuscht sich. Irgendwie haben dann sehr viele Menschen das Bedürfnis nach frischer Luft…. Die war allerdings auch trotz der vielen Menschen immer noch frisch und herrlich. An der Promenade wurde im letzten Jahr sehr viel gebaut. Zum größten Teil gefällt es mir sehr und ich habe mir schon meinen Picknickplatz für den Sommer ausgesucht. Wenn ihr genau auf das eine Foto schaut, könnt ihr allerdings auch sehen, welche Bausünden der 70er Jahre noch dort stehen.

Ich wunderte mich schon über die mit Menschen übersäte Hauptbrücke, als eine Stimme durchs Mikrofon rief:  „Um 14:00 Uhr beginnt das Anbaden!“ Aber nicht, dass alle dort Stehenden anbaden wollten, nein sie wollten sich amüsieren, wie sich andere ins Wasser quälen. Deshalb habe ich heute doch auf das Baden verzichtet 😉 und wir drücken uns jetzt daheim ein superleckeren, selbstgebackenen Apfelkuchen in die Figur. Vorsätze in dieser Hinsicht? Nö, der Gatte ist eh dünn und ich bleibe einfach so wie ich bin.  ( und jetzt habe ich wieder diesen Ohrwurm, ihr wisst schon…

Advertisements

18 Gedanken zu “Neujahrsspaziergang

  1. Ich bekomme immer noch keine Benachrichtgungen von dir. Nun habe ich dich noch einmal mit dem Follow-Klick bedacht. Hoffen wir, dass es nun endlich mal klappt. Ist ja zum Haare raufen. Und natürlich wünsche ich dir auch noch ein gutes neues Jahr! Herzlich, Mandy
    Übrigens, Apfelkuchen, das wäre jetzt auch was für mich, obwohl ich sonst eher der herzhafte Esser bin, aber daran komme sogar ich nicht vorbei…

    • Das ist ja merkwürdig… Dieser Apfelkuchen ist übrigens besonders lecker (Mürbeteigboden und ganz viele Äpfel) Ich würde dir glatt was abgeben davon 😉

  2. Anbaden 😉 Ist ja fast so toll wie anschwitzen… 😉

    Wenn der 1. Tag des Jahres so toll ist, dann wird das restliche Jahr bestimmt auch super. Das wünsche ich Dir von Herzen.

    LG

  3. Hier schüttet es seit heute morgen und deshalb haben wir beschlossen, den Tag faul zuhause zu verbringen. Hier hätte man sicherlich bei einem Neujahrsspaziergang viel Platz gehabt. An die Ostsee wäre ich aber sofort mitgekommen.
    Herr Momo hat Vorsätze dieser Art, aber erstmal müssen wohl noch die Reste an Keksen und Lebkuchen vernichtet werden 🙂

  4. Ich kann mir vorstellen, welches Bänkchen Du Dir fürs Picknick reserviert hast. Da wär ich gerne dabei 🙂
    Danke für den Blick aufs Meer, unser Blick schweifte heute über den Fluss (ist ja auch Wasser und ich bin bescheiden).
    Viele solche Tage wünsch ich Dir!
    Lieben Gruß von Sabine

  5. …wirklich anbaden, liebe Rana???
    da hätte ich auch den Apfelkuchen vorgezogen…obwohl das nicht meine Lieblingskuchensorte ist…

    alles Gute für 2013,
    LG Birgitt

  6. Hast du „anbaden“ geschrieben oder ist meine Vorlesestimme kaputt? Anbaden – so ein Wort gibt es bei uns nicht. Dafür aber Apfelkuchen, aber im Rührteig und nicht weniger legga 🙂

  7. Bei uns gab es Neujährchen.
    Aber zu einem Spaziergang hat es leider nicht gelangt. Denn bei Regen lockt es uns nicht unbedingt nach draußen.
    Dir alles Gute für das Neue Jahr, vor allem Gesundheit, und auf ein neues, gutes, fröhliches Bloggerjahr!

  8. Hehe, das hätte ich auch gerne gesehen. Bei Wassertemperaturen von 7-8°C, da geht nur der große Zeh baden und das für 2 Sekunden.
    Dir und deiner Familie wünsche ich ein gutes Neues Jahr, viele neue Enkelfreuden und leckere Apfelkuchen vom Feinsten. 😉

  9. Ganz schön tapfer, sich in die kalten Fluten zu stürzen… Ich gesteh’s ich hätte den Apfelkuchen auch vorgezogen. 😉
    Ich wünsche dir und deinen Lieben ein gar wundervolles neues Jahr, voller Gesundheit, Glück, Liebe und Wohlergehen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s