Vorweihnachtlich

Alles mit der Ruhe angehen, Stress vermeiden. Das gelingt mir irgendwie in diesem Jahr ganz gut. Vielleicht liegt es daran, dass der Gatte in diesen Tagen zu Hause ist, leckeres Essen kocht und allerlei im Haus erledigt. Oder es liegt daran, dass fast alle dienstlichen Termine erledigt sind und ich ganz in Ruhe meine Weihnachtspost erledigen kann, Geschenke einpacke und alles, was nicht fertig wird, einfach verschiebe? (auf nächstes Jahr zum Beispiel?)

Gestern haben wir einen geruhsamen Tag im Dänenland verbracht, dem Enkel das selbständige Essen beigebracht und dänisches Weihnachtsbrauchtum angeschaut.

Dazu gehört, dass Schaufenster mit riesigen, sich bewegenden Wichteln (julenisser) dekoriert sind, dass menschliche Wichtel auf der Straße musizieren oder dass eine weihnachtliche Bimmelbahn durch die Straßen fährt. Auch, wenn mir das geschmacklich nicht immer wirklich gefällt, die Kinder zeigten sich begeistert und drückten sich die Nasen an den Schaufenstern platt. Daran erinnere ich mich auch noch, die beiden Geschäfte in unserem Nachbarort gaben vor Weihnachten alles und wir standen in heller Aufregung an den Scheiben.

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Vorweihnachtlich

  1. Schön, dass es dir gut gelingt, dich nicht vom Weihnachtsstress anstecken zu lassen, liebe Rana. Bei mir hat das ein Weilchen gedauert, mich nicht nerven zu lassen. Zuerst wollte gar keine Weihnachtsstimmung aufkommen, aber jetzt hab ich „meinen Stiefel“ gefunden. Und alles ist gut und ruhig.
    Liebe Grüße von der Gudrun

  2. Wunderbar, Ruhe ist in dieser Zeit vor Weihnachten was ganz Wertvolles.
    Du kannst sie genießen, das ist super. Wir haben diesesmal ganz wenig geschmückt, Aber das Wenige mit Liebe.
    Wie schön, dass du in Dänemark auch eine Art Weihnachtsmarkt geniessen konntest. Und dein Enkelkind ist ja allerliebst.
    Dir nur das Beste
    deine Bärbel

  3. das freut mich, dass du die vorweihnachtszeit richtig genießen kannst. das mit den wichteln auf den straßen, die musik machen, stell ich mir ganz stimmungvoll vor. aber vielleicht, weil ich straßenmusik sowieso mag – alles, außer leierkastenmännern.
    lieben gruß von sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s