Pak Choi und Quittenschnaps

In der Biokiste fand sich heute dieses interessante Gemüse namens „Pak Choi“ – sowas gab es früher doch auch nicht….

004 Aber ich habe ein sehr lecker klingendes Rezept mit Möhren und Zwiebeln gefunden, das wird schon…

002

Heute habe ich meinen Quittenlikör, den ich vor sechs Wochen angesetzt hatte,  in kleine Flaschen gefüllt. Ich habe noch nicht probiert, leider muss ich noch Auto fahren….

Advertisements

10 Gedanken zu “Pak Choi und Quittenschnaps

  1. was für ein toller header rana!
    inzwischen ist es bei uns auch so wunderschön verschneit und die drahtesel müssen parken.
    das gemüse sieht ein bisschen aus wie mangold, den mag ich sehr gern. lass es dir schmecken!
    lieben gruß von sabine

  2. Das heißt auch Senfkohl. Mir wurde der von einer Chinesin so serviert. In kleine Quadrate schneiden, in die Suppenschüssel legen und dann eine kochend heiße fertige Suppe drübergießen. Und von einer Thailänderin so: Spaghetti halbieren und kochen. Karotten und Zwiebeln fein schneiden, langsam braten. Dann Pak Choi ganz fein geschnitten und Nudeln zugeben, mit Kurkuma und Korianderkraut bestreuen weiter braten mit etwas Soyasoße(salzig) und Pfeffer abschmecken. Man kann da auch ganz klein gewürfelte Fleischstückchen oder Pilze mit reinbraten – war sehr lecker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s