Und erstens kommt es anders

und zweitens…

Heute früh schneite und wehte es, so dass wir auf unseren Ausflug ins Dänenland (also etwa 400km Gesamtstrecke) verzichteten. Schade, so gerne hätte ich Enkel 1 und die dazugehörige Familie gesehen.

Aber es hat ja auch alles sein Gutes und so kann ich heute noch auf den Perlenadventskranz schauen, der eigentlich als Geschenk gedacht war. (es gab diesbezüglich Nachfragen, hier ist der Link….)

Außerdem konnte ich dann über den örtlichen Weihnachtsmarkt schlendern, wo es einen schnuckeligen Nähstand gab und ich gleich eine Pixibuchhhülle und eine Eule erstand ( kann man ja immer brauchen). Auch ein Paar Socken in Größe 45 nahm ich mit – das ist mir zum Selberstricken echt zu öde…

001

Nun werde ich mich mal über eins dieser Bücher hermachen, meine Ausbeute vom letzten Büchermädelabend. Wie las ich heute hier: Ich lasse mir doch von der Realität nicht vorschreiben, was ich wahrnehme!

Ich wünsche euch einen gemütlichen Adventssonntag!

005

Advertisements

10 Gedanken zu “Und erstens kommt es anders

  1. Hier stürmt und schneit es auch heftig. Gestern hatten wir blauen Himmel und Sonne, heute scheint sich das Wetter der inneren Stimmung anzupassen – doch das gestrige Wetter war mir sehr viel lieber.

  2. Es ist kräftiges Schneetreiben wohl auf dem Anmarsch nach München, im Radio wird seit Stunden davon verkündet…
    Viel Freude beim Lesen, und einen schönen zweiten Adventssonntag – trotz abgesagter Reise – wünsche ich dir!

  3. über den weihnachtsmarkt sind wir heute mittag auch geschlendert, dann hat uns die kälte und das schneetreiben nach hause getrieben. ich wollte schon lange mal wieder meine alten zeitschriften sichten, genau die richtige zeit dafür.
    hab einen schönen 2. advent!

  4. Ich habe gerade zwei Paar Socken in 46 gestrickt… eines für den Gatten, eines für einen Freund und nun freue ich mich an meinen Minisocken in Größe 39 für mich. Hier ist das Wetter auch so usselig, das wir den ganzen Tag drinnen waren und uns gemütlich im Wohnzimmer um unseren Adventskranz versammelt haben. Meistens zu zweit, manchmal zu viert, wenn die Herren uns die Ehre ihrer Gesellschaft erwiesen haben 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s