Regen

Zurückgekehrt aus dem Land der Dänen, kann ich berichten: Es hat geregnet. Die ganze Zeit….

Bei uns kommen nun gerade ein paar zaghafte Sonnen strahlen durch. Gerade genug, um den Dreck in den Ecken und an den Fenstern zu sehen, hmm… Was machen ich nun? Putzen oder mit dem Rad ein bisschen in die Natur?

Advertisements

9 Gedanken zu “Regen

  1. Geh raus in die Sonne! Ich sitze auch gerade auf Balkonien und lass mich von der Sonne bescheinen. Wer weiß, wie lange wir sie noch nutzen können, bevor die tristen Tage losgehen. Komm, rauf aufs Rad und losgefahren! Viel Spaß dabei.

  2. @alle: Nachdem ich eine halbe Stunde geradelt bin , war´s vorbei mit dem Sonnenschein, feuchte Luft, Nebel, usw. Manchmal möchte ich auswandern, schaluchzzzz….

  3. Na also, hast du doch alles richtig gemacht und die Sonne ausgenutzt! Wetten, die Regenflecken haben auf dich gewartet, auch wenn man sie grad gar nicht sieht?
    Du und auswandern, womöglich noch zu mir bei aktuell 20°C (es ist jetzt 19:30 und 20. Oktober) – das willst du nicht wirklich.
    Außerdem ist der Weg zur Kröte dann viel zu weit!
    Grüße! N.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s