Schwimmen II

Es ist vorbei – die Schwimmsaison in unserem so günstig gelegenen Freibad. Für einen wirklich geringen Betrag  konnten der Gatte und ich dort täglich schwimmen. Sobald das Wetter schlechter war (so wie heute, leicht bedeckt, etwas pustig) , waren kaum Leute da und man konnte bei herrlichen 26 °C seine Bahnen ziehen. Eine halbe Stunde seine Gedanken schweifen lassen, den Nacken und das Kreuz trainieren und etwas gegen schwabbelige Oberarme tun.

Zum „Ausgleich“ habe ich mir bei dawanda diese hübschen Schwimmbilder gekauft. So schöne Farben, jetzt muss ich sie nur noch einrahmen…1336817260-297

1326435868-732

-mit freundlicher Genehmigung der Künstlerin-

Advertisements

9 Gedanken zu “Schwimmen II

  1. Die Bilder sind toll!!

    Na dann müsst ihr Euch jetzt wohl einen Ausgleich suchen, bis die Saison wieder los geht. Unser Freibad hat noch auf, aber ich denke spätestens Mitte September ist auch Schluß.

    LG

  2. die bilder sind klasse! ins hallenbad gehst du nicht? ich hab das mal einen winter lang gemacht, das hat meine abwehrkräfte ganz schön gepuscht. seit das tochterkind im andern ende der stadt wohnt, geht keiner mehr mit und alleine schwimmen gehen mag ich nicht so gerne. lieben gruß von sabine

  3. Die Nordsee hat noch auf. 🙂
    Bei uns ist auch noch offen – war heute nochmal schwimmen. Bin beim kraulen fast abgesoffen. Das wird demnächst ein Blogeintrag…… 😉
    Ich schaffe die 50m Bahn leider noch nicht – es ist verdammt weit. Und tja, dann habe ich mich beinahe selbst versenkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s