Vorfreude

Das Wochenende soll ja ganz wunderbar werden und wir planen eine Tour nach Föhr. Denn, und das ist ein Skandal: Ich war in diesem Jahr noch nicht auf einer der Nordfriesischen Inseln. Das geht natürlich nicht.

Auf Föhr gibt es das Museum der Westküste in Alkersum, wo man bei dem zu erwartenden Sonnenschein ein bisschen Schatten finden kann. Dort ist zur Zeit die Ausstellung „Föhr Reef“  zu sehen- ein Projekt, an dem über 700 Leute teilnahmen. (Der Link führt zu einem interessantenVideo darüber).

Außerdem es gibt ein herrliches Café in Midlum. Eine kleine, aber feine Radtour über die Insel, mit Baden und allem, was schön ist.

Deshalb ist es natürlich unendlich praktisch, dass es heute Bindfäden regnet und man eigentlich nicht glauben kann, dass es jemals besseres Wetter wird. Doch so kann ich meinen Hausfrauentätigkeiten nachgehen, ein faktisch leeres Schwimmbad (bei durchaus warmen Temperaturen)genießen und selbst die Bauarbeiter von nebenan haben sich verflüchtigt…

Advertisements

19 Gedanken zu “Vorfreude

  1. Der Ehemann schwört auf Föhr – durfte da auch zwei Mal zur Kur weilen und LIEBT genau dieses Café. Er hat mir extra von dort ein weißes Keramikhuhn mitgebracht (also es ist aus Terracotta und ich muss es in jedem Frühjahr nachweißen), das früher im Garten stand und nun auf dem Balkon steht und selbstverständlich Henriette heißt.
    Ich wünsche euch ganz viel Spaß am Wochenende!

    Grüße! N.

  2. Auf Föhr war ich zuletzt als Kind ….. zum Zelten mit den Falken 🙂 Insel und Wasser ist der ideale Ort für das angesagt heißteste Wochenende im Jahr. Ich wünsche Euch eine tolle Zeit.

  3. Diese Front ist heute quer über Deutschland gezogen, damit die Böden in den nächsten Tagen nicht zu sehr austrocknen. Im Büro hat mich das auch wenig gestört und jetzt wird es von Stunde zu Stunde sonniger. Ich freue mich auch schon auf ein schönes Wochenende.
    Viel Spaß auf Föhr.
    Bellana

  4. Liebe Rana,
    grüsse Föhr recht herzlich von mir und am besten noch die Watt-Wanderung nach Amrum. Ich liebe Föhr. Ochhh ich würd gerne mitkommen.
    Hab ein wundervolles Wochenende wünscht Mia

    • Als Kind habe ich Föhr gehasst, weil ich da immer zu Tante Ella wegen meiner Nebenhöhlen musste. Und diese Tante war so oberheilig, dass es wirklich furchtbar war. Aber nun fahre ich so gerne mal hin, weil mir alles so vertraut ist und ich texte den Gatten immer mit „Früher – Geschichten“ zu.
      Grüße werde ich ausrichten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s