Es lebe der Fortschridd…

Zum Schuljahresbeginn in Schläfrig – Holstein hier ein (alter) Witz, der seinen Charme durch die stetige Fortsetzung erhält (und durch das Körnchen Wahrheit, das darin steckt…) Und wenn ich mir dann so überlege, dass ich durchaus viele Epochen auch als Lehrkörper/in mitgemacht habe 😉

#

ALSO HIER:
Realschule 1960:

Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für DM 50,-. Die Erzeugerkosten betragen DM 40,-. Berechne den Gewinn!

Sekundarschule 1970;
Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für DM 50,-. Die Erzeugerkosten betragen vier Fünftel des Erlöses. Wie hoch ist der Gewinn des Bauern?
Rechenschieber nicht erlaubt.

1980 
Korrektur der Formulierung (identische Neuauflage): Ein/e Bauer/in verkauft einen/e Sack/in Kartoffeln/innen einem/er Kunden/in für DM 50,-. Die Erzeuger/innen-Kosten betragen vier Fünftel/innen des Erlöses. Wie hoch ist der/die Gewinn/in des/der Bauer/in?
Keine Taschenrechner/innen verwenden.

Gymnasium 1990: 
Ein Agrarökonom verkauft eine Menge subterraner Solanum tuberasum für eine Menge Geld (=G). G hat die Mächtigkeit 50. Für die Elemente aus G=g gilt g=. Die Menge der Herstellungskosten (= H) ist um zehn Elemente weniger mächtig als die Menge G.
Zeichnen Sie ein Bild der Menge H als Teilmenge G und geben Sie die Lösungsmenge X für folgende Frage an: Wie mächtig ist die Gewinnmenge?

Freie Waldorf-Schule 1995:
Male einen Sack Kartoffeln und singe ein Lied dazu.

Integrierte Gesamtschule 1999.
Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für EUR 50,-. Die Erzeugerkosten betragen EUR 40.-. Der Gewinn beträgt EUR 10.- Unterstreiche das Wort „Kartoffeln“ und diskutiere mit deinen 15 Mitschülern aus den anderen Kulturkreisen darüber. Waffen sind dabei nicht erlaubt.

Schule 2005 (nach der Bildungs- und Rechtschreibreform).
Ein agrargenetiker fergauft ein sagg gartoffeln für 6.25 euro. die kosden bedragen 5 euro Der gewin bedregt 1.25 euro. Aufgabe: margiere den term gardoffeln und maile die losung im pdf-format an: glassenlerer@schule.euroba

Jor 2015: 
Sorrie. es gipt kaine gartofeln mehr! Nur noch pom frit bei mc donelds. Es lebe der fortschridd.

Einen schönen Sonnabend noch, bei uns regnet´s junge Hunde…

Advertisements

13 Gedanken zu “Es lebe der Fortschridd…

  1. bei uns heißt das immer. Schließlich-Holstein 😉
    und
    Die Expansion subterraner Knollenfrüchte verhält sich reziprok propotional zur intellektuellen Kapazität des Agrarökonoms.

  2. ich kannte ihn nicht aber die neue Rechtschreib Reform, die du da bringst ist hoffentlich wirklich nur ein Witz. Habe mich mit dieser Reform ganz einfach nicht beschaeftigt und denke, das ich bei den alten Regeln bleiben kann, fuer das was ich so brauche. aber einen guten Lacher hast du mir hier gebracht, ich grinste nur so vor mich hin bis zum lauten Lachen

  3. Oh wie herrlich! Ich kannte ihn noch nicht und sitze laut lachend auf dem Balkon. Mein Mann kann sich bei seiner Olympiade da drinnen nur wundern, wie schön es ohne TV sein kann! LG Margarethe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s