Schlichte Urlaubsdeko

Nelja  zeigte ihre schöne und schlichte Deko, da ziehe ich doch mal nach…

Man nehme einfache Glasvasen, fülle sie mit Urlaubserinnerungen, wie Muscheln, Sand, Steinen usw. und fertig!

Die wunderhübschen Schneckenhäuser heißen übrigens „Pelikanfüße“…

Advertisements

4 Gedanken zu “Schlichte Urlaubsdeko

  1. Ich habe ein paar Glascontainer. Darin werden sogar so profane Dinge wie Teelichter zum Dekoobjekt. Dein Strandarrangement gefällt mir gut und macht gleich Meersehnsucht.

    Grüße! N.

  2. so eine glasvase, mit feinem sand gefüllt und bestückt mit fundstücken vom wege habe ich auch. was mir aber noch besser gefällt, ist deine vertikale variante, hohe gläser gefüllt, schöne idee! lieben gruß von sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s