Radtour – Wetter

Wenn es auch die 12° C Marke nicht überschreitet, das Wetter ist sonnig und (relativ) windstill. Das bedeutet in Norddeutschland: Radfahrwetter.

Unsere heutige Tour richtet sich nach den Dingen, die wir verteilen müssen: Geschirr, Bücher und eine Broschüre.

und dann hoffen wir mal, das uns jemand unterwegs einen Kaffee anbietet 😉

 

Und in unserem Garten blüht die erste kleine Tulpe:

Advertisements

13 Gedanken zu “Radtour – Wetter

  1. Das würde ich mir auch wünschen. Leider herscht hier kein Radlwetter.
    Ihe findet sicher unterwegs eine Möglichkeit zum Kaffeetrinken.
    Grüßle Bellana

    • Wir hatten jetzt gearde(kein Scherz…) einen Bruderkaffee, d.h. wir trafen einen meiner Brüder (wir Rad, er Auto) und haben kurzerhand zusammen Kaffee getrunken. Sehr schön. Aber nächstes Mal trete ich mal ordentlich in die Pedale und eile zum „SchwesternKaffee“!

      • Mach das. Und bring dann einen stabilen Löffel mit. Meistens ist mein Kaffee so stark, dass es alles und jeden umhaut.

  2. Kaffee hätten wir natürlich auch für Euch gehabt…. Radtouren können wir leider keine machen, manchmal hätte ich ja doch mal wieder Lust auf eine… aber Martin kann kein Rad fahren… die Knie.

    • Das ist wirklich schade. Denn zumindest ist man gut durchgelüftet nach so einer Tour. Und wir hatten einige nette „Schnacks“ und Kaffee und Eis mit meinem Lieblingsbruder, den wir zufällig trafen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s