Wellnessen

Heute gehen wir nun wellnessen.

Was hat man nur früher dazu gesagt?

Entspannen? Erholen? Ausruhen?

Wie dem auch sei, bevor der Gatte nun morgen wieder in die Tretmühle muss arbeiten darf, gönnen wir uns noch einen richtig schönen Tag.

„Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.“ Sagte schon Teresa von Avila!

Wir werden gleich in unser Lieblingscafé fahren (aufgrund der Wetterlage aber noch nicht mit dem Fahrrad), gemütlich Zeitung lesen, einmal durch die nördlichste Stadt bummeln und dann den Tag in der Sauna verbringen. Die Tasche ist gepackt, das Buch (siehe Seitenleiste) möchte ich endlich zu Ende lesen !

Advertisements

11 Gedanken zu “Wellnessen

  1. Das klingt gut. Viel Spaß und gute Erholung!

    Meine Großmutter hat dazu „ausruhen“ gesagt. Ich finde ja „wohlfühlen/wellnessen“ treffender, denn in Ruhe läuft so ein Erholungstag nur manchmal ab (eben so wie bei euch heute) und manchmal ist der ganz schön anstrengend (wenn ich zur Erlangung meines Wohlbefindens wieder mal auf einen Gipfel rauf muss).
    Ich könnte mir beides gerade mal ganz gut vorstellen.

    Grüße! N., die jetzt mal das Büro wechselt von Homeoffice nach Stadtbüro…

  2. Ich glaube, man (und frau) ließ sich verwöhnen. Legte einen Verwöhntag oder eine Verwöhnwoche ein.

    Klingt in meinen Ohren viel besser als das (um ein „e“ verkürzte) Well’n-Essen …

  3. Neidisch guck…
    Biste jetzt wenigstens voll entspannt? Oh Mann, das wäre auch ein Tag nach meinem Geschmack gewesen…

    Dafür gönne ich mir dann ein kleines Eis. Da habe ich richtig Heißhunger drauf…

    Dir wünsche ich einen entspannten Abend mit einem hoffentlich noch
    entspannteren Gatten im Schlepptau.

    Winke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s