Gutes Benehmen in der Sauna

Trifft man jemanden in der Sauna, den man auch im bekleideten Zustand nicht übermäßig gerne und zum Glück sehr selten trifft, was macht man  dann??

  • So tun, als sei man ohne Brille vollständig blind?
  • Fluchtartig  und grußlos die Sauna verlassen?
  • Ein kurzes „moin“ und dann in die andere Richtung schauen??
  • Hand schütteln, einen Smalltalk beginnen ???

Mannomann, es gibt schon doofe Situationen im Leben…

 

EDIT:  Ich habe letztlich kurz gegrüßt und bin dann aus der Sauna gegangen…. zum Glück gibt es dort viele verschiedene Saunen und wir mussten uns nicht mehr begegnen…

Advertisements

16 Gedanken zu “Gutes Benehmen in der Sauna

  1. Hmmm vielleicht grüßen und dann die Sauna verlassen? Ganz schön blöde Situation. Aber mit einer Person die man nicht so gerne mag in der Sauna zu sitzen finde ich persönlich noch viel unangenehmer, als den dezenten Rückzug anzutreten.
    Lieben Gruß Sabine

  2. Gute Frage! Ich gehe absichtlich weit weg von Schule und Wohnort in die Sauna. Ich würde in so einem Fall grüßen, dem anderen einen geruhsamen Saunatag wünschen und meiner Wege gehen. Schließlich hat man dort ein Recht auf Erholung :mrgreen:

    Ich hoffe, du konntest trotzdem gut well-nessen?

    Herzlich
    Anna-Lena

    PS: Da fällt mir eine Situation ein, die ich vor vielen Jahrem beim Orthopäden erlebte (auch ein Saunagänger). Ich traf dort beim Weggehen an der Anmeldung einen Saunabekannten, der gerade ankam und grüßte ihn ganz arglos. Der blickte mich an, stutzte, grinste und meinte lautstark: “ Ich habe dich nicht gleich erkannt, ich kenne dich ja nur nackt“. 🙄 Muss ich erwähnen, dass die Anmeldung gegenüber des vollen Wartezimmers lag??? 😳

  3. Nicht schön. Ihr wolltet euch doch erholen und dann einTreffen mit einem unlieben Menschen, blöde Situation.
    Oha, ich hab in der Sauna meinen Chef und den Firmenanwalt getroffen – wir hatten einen anregenden Abend, im Bademantel im Café und im Freiluftraum. In die Saunen sind wir getrennt gegangen. Und ich hab anschließend die Termine koordiniert.

    Grüße! N.

    • Ich würde Vorschlag 1 nehmen – aber nur weil ich ohne Brille wirklich extrem schlecht sehe…
      Aber nee mal im Ernst – ich hatte schon öfter das „Vergnügen“ Kunden in der Sauna zu treffen – denen ist es oft genauso unangenehm – also grüß ich nur kurz und schau dann weg oder geh aus der Sauna… So fühlt die andere Person sich nicht animiert 🙂

      Liebe Grüße
      Klara

      • Ich trage auch eine Brille und ohne fällt mir das „Übersehen“ auch viel leichter. Ich glaube, dass es der anderen Person oft auch so geht wie einem selber: Sie ist froh, in Ruhe gelassen zu werden…

  4. Ich habe dort einmal jemanden getroffen, der selbst allerdings seine Brille nicht trug. So habe ich schnell gegrüßt und die Saunahütte ebenso schnell verlassen 😉

    Liebe Grüße, Emily

  5. Das ist schon komisch: Leute, die man eigentlich gar nicht treffen will, laufen einem ständig an allen möglichen und unmöglichen Orten über den Weg. Ich hätte auch gegrüßt und mich blind ohne Brille davongemacht. 😀
    Gruß von der Gudrun

  6. Ohje, hierzu fällt mir auch spontan eine Geschichte ein, aber nicht zum Thema Sauna, sondern FKK Strand. Als ich meine Altenpflegerausbildung begonnen habe, hatten wir eines Tages auch Rechtskunde. Dir Tür ging auf und ich dachte, mich trifft der Schlag. Stand ein Mann vor mir, mit dem wir zu DDR Zeiten am FKK Strand in Markgrafenheide lagen. Er erkannte mich sofort und meinte gleich: Aber wehe du zeigst Bilder von früher! Mir war das auch mega peinlich.

    Zu deiner Situation würde ich sagen, dass ich wohl auch grüßend des Weges gegangen wäre. Ich mag solche Situationen gar nicht leiden.

  7. Mir ist es heute in der Wärmekammer so ergangen, dass die ‚Dame‘ nur alleine darin sitzen wollte. Sie hat mich, als ich dazu kam, quasi herausgebissen!
    An deiner Stelle hätte ich kurz gegrüßt und dann übersehen!

  8. Ich hab mal vor Jahren den Chef von meinem Sohn dort getroffen – er hatte dort gerade begonnen, zu lernen. Ich habe ihn nicht gegrüßt, weil ich ja ohne Brille echt nix sehe und dies lauthals meiner Freundin erklären musste.
    Und ich habe mich darauf rausgeredet, dass ja ICH die Ältere bin von uns und er mich letztendlich auch nicht gegrüßt hat, sondern mich bloß anstarrte.
    Auf jeden Fall war dies von uns beiden sehr kleinkariert …
    LG
    Sabienes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s