Schweigeminute

Heute um 12:00 Uhr wurde bundesweit der Opfer der Neo -Nazi – Mordserie gedacht. Solche Schweigeminute empfinde ich immer als sehr bewegend. Man fühlt so eine starke Solidarität. Hoffentlich sind die Worte, die bei der Gedenkfeier in Berlin gesprochen werden, nicht nur Lippenbekenntnisse…

Advertisements

4 Gedanken zu “Schweigeminute

  1. Mein Kollege und ich wollten auch innehalten, aber es ging leider nicht. Bei uns steppte heute der Bär.
    Ich habe ein gespaltenes Verhältnis zu DIESER Schweigeminute. Ich nehme vielen ihre Betroffenheit nicht ab, vor allem denen von der Regierungsbank nicht. Dazu wird immer noch viel zu wenig gegen rechte Gewalt getan, gegen links ist man immer viel schneller dabei, auch ganz ohne Gewalt.

    • In Fl. auf dem Marktplatz haben Schüler so eine Art Tunnel gebildet, durch den man schweigend gehen konnte. Dabei haben sie Texte von Widerstandskämpfern gelesen. Ganz toll!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s