Zettelwirtschaft

Es ist mal wieder soweit: Wenn ich nicht heute und sofort meine Zettel/ Arbeitsbögen/ Briefe und Pamphlete aller Art sortiere, verliere ich die Übersicht. Was passt besser dazu als ein  leichter französischer Film, dann werde ich schöne Stapel machen und mich hinterher SUPERGUT fühlen. Nachdem ich heute mindestens 5 mal das Lied mit dem Käse und den Löchern hören musste, geht auch nichts anderes mehr!

Advertisements

7 Gedanken zu “Zettelwirtschaft

  1. Käse und Löcher? Kannste uns das nicht mal ganz laut vorsingen? Ich bin auch meine Schueh fest 😉

    Liebe Rana, viel Spaß beim Film gucken. Meine Zeit des lange Aufbleibens ist vorbei. Aber ich bin gar nicht böse drüber.

    Winke, winke. Mandy

  2. Hach du Schreck… hier sieht es ja aus, wie bei mir!
    Ich dachte gerade, ich sehe nicht richtig! Glaube mir, ich weiß genau, was du gerade durchstehst!

    Es wird. Irgendwann.

    Viele liebe Durchhaltegrüße, Emily

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s