Schiet, kein Sport

erstmal nur doofe Spritze, dann Krankengymnastik… ich hasse das…

aber irgendwie muss die blöde Würbelsäule auseinander gezogen werden…

also ich mach denn mal eine kleine Sportpause 😦

Advertisements

22 Gedanken zu “Schiet, kein Sport

  1. Und jetzt hoffe ich einfach mal, dein Problem sitzt nicht zwischen L5 und S1, das wäre nämlich doof – allerdings auch DER Klassiker schlechthin.
    Viel Glück und gute Heilerfolge! Grüße! N.

    PS: Ich schludere im Moment auch – wegen Heizungsausfall gestern und einmal komplett durchnässt vorgestern sind heute nämlich die Nasennebenhöhlen und die Nase zu – und ohne Luft geht das nicht. Bevor ich jedenfalls noch blau anlaufe, belasse ich es bei den Alltagsbewegungen (und auf die 15 Minuten komme ich da locker).

  2. Das Beste was dir in der Physio passieren kann, wäre der Schlingentisch. Hing ich selbst schon drin. Wenn du nicht weißt, von was ich rede, schau einfach mal bei den Jungs von Guggle vorbei. Mensch, ich wünsch dir gute Besserung, ja?

      • Und? Hab ich’s nicht gesagt? Keine schwere Schultasche, kein Auto fahren, nicht in die Kälte. Tja, auf „Mama“ hört ja keiner … 😉
        Ich höre ja schon auf. Wer den Schaden hat, soll auch nicht verspottet werden, sondern virtuell getröstet, was hiermit versucht wird >>>

  3. Aua, das ich wirklich bescheuert. Lass mal den Pezzi weg, das staucht nur noch mehr. Kennst du diese Übung? Auf den Rücken liegen, Beine angewinkelt abstellen. Füsse so aufstellen dass du Ferse, Großzehgrundgelenk und Kleinzehgrundgelenk (am Ballen) spürst. Im Wechsel re / li nur ganz dezent (mit den Füssen) den Boden anstupsen. So dass man die Bewegung äusserlich fast nicht sieht. Ganz sanft. Das gibt im Lendenbereich sanften Spielraum. Und die Wirbelsäule streckt sich fast von selbst. Probier mal aus. Wenn du es jetzt noch schaffst mit den Sitzbeinhöckern zu schielen, mal nach innen mal nach außen (die Bewegung ist nach aussen nicht sichtbar). Das ist eine Erweiterung in den Gelenkzwischenräumen ohne Kraft und ganz sanft. Wenn du es nicht spüren kannst, dann versuch es mit der Vorstellung, dann klappt es meist. Wünsche Dir auf alle Fälle rasche Besserung. Und dann gehts weiter. Gelle?

    • Oh ja, die Vorstellungskraft, ha. Kennt ihr Liftfahren zur Stärkung der Beckenbodenmuskulatur? (Gerne auch nach Total-OPs und Geburten trainiert.) Die hohe Schule: an jeder Etage anhalten. Ist ganz nebenbei eben auch für den unteren Rücken gut.

      Also Rana, wenn du schielen kannst, dann kannst du auch den Beckenboden nach oben ziehen und wieder nach unten gleiten lassen. Geht im Sitzen, Stehen und Liegen und wird von keinem gesehen (geht also auch in der Schlange beim Bäcker für nebenbei).

  4. Du Arme, aber jetzt solltest du dich mal wirklich schonen, nicht nur Montag.
    Die Schule kommt auch mal ein paar Tage ohne dich klar.

    Mein Tipp: geh in die Sauna und mache Entspannungsübungen. Mias Tipps solltest du auch befolgen.

    Gute Besserung und immer schön rückenstark bleiben 😉

    LG Anna-Lena

  5. Es wird schon wieder, mit Spritzen und sanfter Gymnastik. Und danach kann es sein, dass es nicht wieder passiert. (So war das bei mir – bis jetzt). Das nur zum Trost. Und: Gute Besserung!

  6. Es wird dir gut tun, das Strecken. Nur mach nicht den Fehler und stehe hinterher zu schnell auf. Ich wollte nicht horen und hab den Raum vermessen.
    Gute Besserung, liebe Rana.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s