Don´t cry for me Argentina

In unserem Landestheater gab es gestern das Musical „Evita“ von Andrew Loyd – Webber. Seitdem habe ich diesen Ohrwurm… Okay, Madonna war es bei uns nicht…

Und mal wieder ein dickes Lob an „mein “ Theater, besonders der Opernchor entwickelt sich zu einer richtigen Schauspielertruppe.

Ob allerdings die älteren Herren, die schon seit 20 Jahren in diesem Chor mitsingen, jemals gedacht haben, dass sie in der Unterbüx über die Bühne hopsen müssen???

Advertisements

3 Gedanken zu “Don´t cry for me Argentina

  1. Tja, wer weiß? Das wollten die vielleicht schon immer mal. Und nun sind es eben späte Jungs. 😀

    Liebe Grüße, einen guten Wochenbeginn und ganz viele schöne Momente.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s