Sonntagsfreuden

Heute hat Mutti Geburtstag, seit fast 2 Jahren lebt sie nun schon in einem Pflegeheim, sie kann fast nichts mehr, nicht gehen, nicht sprechen und auch nicht mehr richtig denken. Was soll daran nun eine Freude sein? werdet ihr erstaunt denken.

Seit dieser Zeit, als mein Vater starb und meine Mutter so schnell in ein Pflegeheim musste, haben meine Geschwister und ich ein so gutes Miteinander, dass ich es manchmal kaum glauben kann. Ohne viele Worte regeln wir, was zu tun ist. Jeder übernimmt seinen Teil, jeder springt für den anderen ein und auch unsere Partner sind verständnissvolle und umsichtige Helfer, wenn es sein muss.

Und heute treffen wir uns bei Mutti, mit Kuchen, Kerzen  und Kaffee in der Thermoskanne. Ich freue mich darauf und weiß, dass Mutti stolz auf uns ist…

Advertisements

12 Gedanken zu “Sonntagsfreuden

  1. Sie wird aber spüren, das Ihr da seid und Euch vielleicht miteinander wahrnehmen. Ich habe das bei meiner Großmutter erlebt, die auch nichts mehr konnte, aber sie hat mich immer noch erkannt und wahrgenommen, das ich da war.
    Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag mit Eurer Mutti.

  2. Sie wird stolz sein auf euch, liebe Rana, denn sie spürt, dass ihr da seid, dass ihr zusammenhaltet, dass sie sich auf euch verlassen kann.
    Liebe Sonntagsgrüße von der Gudrun.

  3. Ich verstehe sehr gut, dass das eine Sontnagsfreude für dich ist. Es ist sicher nicht einfach, nein – es ist schwer – damit umzugehen. Um so schöner, dass du das Gute daran siehst: den Zusammenhalt der Geschwister und dass ihr es ihr noch ein bisschen schön macht. Sie merkt das bestimmt und es wird sie auf ihre Art glücklich machen. Ihr macht das toll!!!

  4. Wie schön, meine Mutter hatte auch am 12.2 Geburtstag. Sie wäre gestern 97 geworden.
    Du hast deine Mutter noch, das ist wundervoll.
    Und wenn ihr alle zu ihr geht, hey, das war gewiss ein wunderschönes Fest.

  5. das ist echt schoen, dass ihr so fest zusammen haltet. so sollte es auch sein. ich freue mich, dass du noch eine mutter hast, auch wenn sie im pflegeheim ist und nichts mehr machen kann. aber sie ist dennoch da.

    lg
    Sammy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s