Das neue Motto

Der Januar steht bei mir ja unter dem Motto „Verbrauche was du hast“. Ich bin immer noch dabei,  die Wollreste sind noch lange nicht verbraucht, auch Nahrungsmittel (Dosen, Gewürze, Gefriersachen…) und Shampoo  gibt es noch reichlich.

Nun habe ich über ein Thema nachgedacht, das mir im Monat Februar Freude machen würde. Ja, denn es hat im Januar Spaß gemacht, mal in den eigenen Schränken zu schauen, auf einige mögliche Schnäppchen zu verzichten usw.

Im kommenden Monat wird mein Thema „Bewegung“ heißen. Ich möchte mich jeden Tag in irgendeiner Form sportlich betätigen. Dazu gehört auch das Fahrrad fahren, der Spaziergang, jede Form der Bewegung, die mindestens 15 Minuten dauert. Eigentlich ist es es doch kein Problem, sich diese Zeit zu nehmen. Aber wer kennt ihn nicht, den Schweinehund????

Eine gewisse Öffentlichkeit ist bei solchen Vorhaben ja eine große Unterstützung. Ich bin selbst gespannt, ob ich es tatsächlich schaffe, dieses Motto einen Monat lang durchzuhalten.

Übrigens: Mitmacher sind sehr erwünscht. Denn ihr wisst doch: Sport ist gesund..

 

21 Gedanken zu “Das neue Motto

  1. Jo, da mache ich doch glatt mit und hoffe, dass ich wieder jeden Morgen durch die Weinberge schleichen kann. Danke für dein Motto, denn ohne das, würde ich auch im zweiten Monat faul sein.

  2. Ich auch, ich auch! Ich mache auch mit. Ich werde es zwar nicht täglich „on“ stellen, passt aber gut zu meinem Umbruch, denn ab dem 1. Februar habe ich kein Fitnessstudio mehr. Über meine Februar-Bewegungsliste gebe ich dann in meiner „Turnhalle“ Auskunft. Hach wie schön, eine Trainingsgruppe, hihi.Grüße! N.

  3. Du machst also auch jeden Monat ein Projekt so wie ich. Diesen Januar habe ich es mal ausgelassen, aber ich verfolge mit Interesse deine. Diese Konzentration auf eines – monatsweise – das hat was und bringt richtig Spaß.
    Schönes Wochenende, April

  4. Guter Plan, denn ab Februar, allerdings erst ab Mitte, darf ich dann auch wieder Sport machen.

    Die Idee mit dem Verbrauch, was noch heimlich in den Schränken lagert, ist genial. Das werde ich direkt auch mal durchziehen.

    Und nun hab ein schönes Wochenende. Mandy

  5. Wir sind auch noch am „Verbrauchen“. Ich kann schon bald errechnen, wann ich den Tiefkühler wieder abtauen kann 🙂 .

    Bewegung ist auch ein Vorsatz von mir, wir nähern uns ja mit Riesenschritten dem Frühling (kalendarisch zumindest) und der Gang auf die Waage heute morgen lehrte mich das Fürchten 😦

    LG Anna-Lena

  6. Ich habe ja nun meine Unterschrift unter den Fitnessstudio-Vertrag gesetzt. Einmal die Woche Yoga, zweimal Training an den Geräten hab ich mir vorgenommen…. au weia 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s