Wäääääääääää8001

Also, ich war  heute beim Arzt, musste warten, warten, noch mehr warten. Andere Menschen warteten auch. Ab und zu kam jemand neues. „Moin, moin, moin….“ Warten. Kein Gerede. Ich las in meinem Buch über Hapiness, sehr köstlich. Doch dann kam ein Pärchen, so Mitte 20, er mit offenen Turnschuhen (Mach die zu, du könntest darüber stolpern… habe ich nicht gesagt, ich hatte ja frei…) sie etwas kräftiger als er, Haare so in allen Farben gefärbt, die der Dromarkt so anbietet, Piercings auf vielen verfügbaren Flächen…

Unter großem Getöse setzen sich die beiden.  Und ich wusste es, ich schwör: Sie fing an zu telefonieren. Dabei erzählte sie am Handy jemandem ihre ganze Krankheitsgeschichte, mit Blut, und allem…. ich hätte mir gerne die Finger in die Ohren gesteckt! Der Gipfel war, als sie sagte: „Also ich bin da ja nicht so empfindlich, aber er (der arme Typ neben ihr) ist voll fertig…“

Ich auch!

Advertisements

17 Gedanken zu “Wäääääääääää8001

  1. Ja, aus dem Grunde war ich dann mal so schlau und stopfte mir die Stöpsel des MP3-Players in die Ohren, um mir ein Hörbuch in übertönender Lautstärke reinzuziehen. Hatte allerdings den Nachteil, dass ich meinen Aufruf nicht mitbekam. 😦
    War keine gute Idee …

  2. Voll fertig! Männer eben. Weißt du, was noch besser ist, als stiller Zuhörer zu sein? Die ganze Anamnese erzählt zu bekommen und nicht weglaufen können.

  3. Neulich bei meiner Ärztin dudelte ein türkischer Song als Klingelzeichen und dann legte sie los. Laut UND deutlich. Ich weiß schon, warum manche Ärzte das Gedudel verbieten! Nee, wie nervig!

    Viele liebe und entspannte Abendgrüße, Emily

  4. Ich hab mir schon überlegt, ob ich nicht jedesmal laut anfange zu singen, wenn die Telefonie losgeht. Sollen die mich doch für etwas – sagen wir mal – anders halten. Aber vielleicht ist Ruhe.
    (Laut singen, das habe ich von meiner Tochter. Das hat sie gemacht, wenn ihr Bruder nervte. Es half.) 😀

  5. Ich werde nächstes Mal mutig sein und demonstrativ die Ohren zuhalten. Oder, je nach Location, sagen: Es interessiert mich nicht! Können Sie bitte draußen telefonieren?!

  6. das ist es ja was ich an den handys so hasse, man ist praktisch gezwungen jedermanns gelaber mit anzuhoeren. und dann wohlmoeglich noch in voller lautstaerke, damit es auch ja jeder hoeren muss. och mann, ich hasse das wie die pest….

    lg
    Sammy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s