Januar – Benutze was du hast/ ein Zwischenbericht

Für den Januar lautet ja mein Motto: Verbrauche, was in den Schränken ist, kaufe nichts Neues.

Gut geklappt hat es bis jetzt bei

  • Wolle (ich habe mir wirklich die schöne graue Mohairwolle verkniffen obwohl sie 20% reduziert war)
  • Putzmittel ( 😉 einfach nicht so viel geputzt, nein, altes benutzt)
  • Gefrierschrank(Brot und Eis fast leer)
  • Blumen/ alte schrumpelige weggeworfen, keine gekauft (nur ein paar geschenkt bekommen)
  • Kleidung (nichts, ich habe auch genug… aber verlockende Angebote gab es schon…)

Nicht gut geklappt:

  • Zeitschrift (ach, ich konnte nicht widerstehen, habe sie aber an Kind 1 weitergegeben…)
  • A.azon (2 reduzierte Bücher, pfui, eigentlich habe ich genug zum Lesen)

Ansonsten finde ich es angenehm, meine Vorräte zu verbrauchen, so vieles ist in den Regalen und Schränken.

Advertisements

7 Gedanken zu “Januar – Benutze was du hast/ ein Zwischenbericht

  1. Eine sehr gute Idee… Vielleicht sollte ich mir sowas auch mal vornehmen… aber es beruhigt mich auf alle Fälle schon mal, dass nicht nur ich so ein „ich-kauf-schon-mal-im-vorrat“ Typ bin…

    Mach weiter so!

    Klara

  2. Superlob von mir.
    Bei deinem Vorhaben wird es einem aber auch so gar nicht einfach gemacht mit den vielen Lock-Sonder-Angeboten. Zwei für Eins. Oder Preisangebot nur bis ……Januar.
    Wünsche gutes Durchhalten – und bald ist Februar. 🙂
    LG Martina

  3. Nur meinen Zwieback, den hatte ich mal entsorgen müssen, und keinen neuen gekauft. Das hat sich nun gerächt. Als ich die Magen-Darm-Geschichte vo reiner Woche hatte, musste ich dann morgens vor dem Frühstück los und Zwieback kaufen, lach.
    Aber davon habe ich dann 3 in Worten drei sofort in Kamilletee eingetunkt verdückt, ach neee gelutscht. Hach, was das ein Genuss!

  4. Ich hatte kürzlich deinen Link verfolgt. Ein interessantes Blog übrigens.
    Wir machen es momentan auch so, verbrauchen, was wir haben und das geht bestens. Man staunt, was sich so alles anfindet…;-)

    LG Anna-Lena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s