Wäääääääääääääääää 2412

Großes Verstecken auf dem Schulhof.

Kind: Ich versteck mich mal hinter dir, ja?

Ich: Okay!

Langsam gehe ich weiter, das Kind immer in meinem Rücken. Es wir allerdings prompt entdeckt und „abgeschlagen“.

Ich:  Na, dann musst du mir mal ordentlich viele Kekse mitbringen, damit ich dicker werde und du dich besser hinter mir verstecken kannst..

Kind: Ich finde, du bist dick genug!

Ich wünsche euch einen schönen Tag! Ich ess heute mal keine Kekse…

Advertisements

18 Gedanken zu “Wäääääääääääääääää 2412

  1. Wie charmant 😯 !

    Kennst du auch folgendes Fragespiel?
    „Wie alt sind Sie?“ (je nach Lust und Laune beantworte ich die Frage gar nicht, direkt oder indirekt…)
    „Sie sind so alt wie meine Oma.“

    Dann wünsche ich mal einen angenehmen Schultag :mrgreen:
    Vielleicht haben wir heute Abend ein neues „Schlüsselerlebnis“ zu berichten…

    Ich mache mich dann auch mal auf die Socke 😉
    LG Anna-Lena

      • Als hätte ich es heute früh im Urin gehabt. Angekommen – Vertretung Klasse 7, beide KL krank, beide En-Lehrer krank, ein wahrer Flohzirkus.
        Die Frage u.a. nach meinem Alter kam – keine Rektion von mir, ich schrieb etwas an die Tafel.
        Dann sagte ein Schüler „Ich schätze mal, höchstens 45“. Ich drehte mich um und hätte ihn knuddeln können 😆

  2. Hättest du nicht deinen Mantel ein bisschen ausbreiten können? Den wattierten, mit den vielen Luftpolstern, den, mit dem jede Frau dick aussieht? ————————> bin ja schon wieder weg!

  3. Sorry, aber ich musste auch herzhaft lachen. 😉
    Das arme Kind hatte sicher nur Sorge um sein Taschengeld.
    Und ich versuch dich jetzt mal zu trösten. 🙂
    Die räumliche Wahrnehmung war sicher auf ´Dick genug, damit ich mich hinter dir verstecken kann` – bezogen. Gaaaaanz sicher.
    So…. und jetzt her mit der Keksdose.
    Liebe verschmitzte Grüße

  4. Kinder haben oft coole Sprüche: mein Sohn als er nach einem Umzug in eine neue Schule kam- und ich fragte: wie alt ist denn wohl Deine Lehrerin. sagte er: ganz alt Mama, mindestens so alt wie Du…

    in diesem Sinne- eine frohe Adventszeit… und liebe Grüße von der Christel

  5. Ja, es ist nicht die feine Art, aber eben,
    Kinder sind halt so und man hat etwas zum
    schmunzeln oder kichern hi,hi,hi.
    Ich hab in diesem Zusammenhang noch ein Gedicht;

    D’Narre sterbed us

    Früehner hät mer g’seit
    D’Chind und d’Narre
    säged d’Wohret
    d’Chind säged sie hüt noh
    d’Narre sterbed us.
    1995
    Liebe Grüsse Ernst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s