Schnippel kleben

Ich sammel natürlich auch Dekoideen, Kochrezepte usw. und reiße  deshalb dauernd Seiten aus Zeitschriften heraus. Dann lege ich diese auf einen Stapel und da liegen sie dann, bis ich sie wegschmeiße. Ich lese ja gerne den Blog der Ordnungshüterin und da geht es auch diesen Papierstapeln an den Kragen. Ich habe jetzt ein Schnippelbuch begonnen. Erstmal eins für Deko und sowas, das nächste wird eine Rezeptsammlung. Ihr glaubt nicht, wie entspannend das ist!

Advertisements

29 Gedanken zu “Schnippel kleben

  1. DAS werde ich sofort aufgreifen. Mir geht das nämlich genau so: zuerst sammeln, dann entnervt wegwerfen, weil das Abheften zu viel Zeit kosten würde. Aber so ein Spiralbuch machen, das ist eine wunderbare Idee. Man sieht übrigens an der Anordnung des Ausgeschnittenen, dass du das mit Freude gemacht hast.

  2. Das ist bestimmt eine gute Sache, bei der man viel probieren kann. Ich finde das schön. Und so ähnlich mache ich es manchmal mit meinen Grafikschnipseln. Wenn ich die zusammenfummele, erhalten sie eine völlig neue Aussage. 😀

    Liebe Grüße aus dem Spinnstübchen

  3. Pingback: Mein Bilderbuch « April Showers

  4. Ich finde diese Idee ganz toll, so vermüllen einen die interessanten Artikel nicht die Wohnung, einzelne Artikel rausschneiden einkleben und fertig…..ob Frau sie sich dann mehr anschaut zeigt der Praxistest!
    Viel Spaß dabei…..

  5. schöne Idee, zumal ich ja ein großer Fan von Collagen bin…. dahin wandern dann meine Schnippelsammlungen… aber so ein Spiralbuch hat auch was

    herzliche Grüße von Gamuppuel und Li Ssi

  6. Das ist eine gute Idee.
    Meistens hebe ich die rausgerissenen oder ausgedruckten Seiten in Hüllen auf, um sie dann doch später wieder zu entsorgen. Dasselbe passiert mit Links im Netz. (Man kann ja schließlich nicht alles als Favorit speichern) Garantiert suche ich diese Infos dann später wieder und fange an zu suchen. Ausdrucke sind weg und eine erneute Recherche im Netz dauert oft ewig, wenn man zuvor zufällig entdeckte Seiten überhaupt noch einmal findet.
    Ich sollte mich einfach besser organisieren.
    Grüßle Bellana

  7. Eine prima Idee.
    Rezepte, dafür habe ich einen Ordner. Da kann ich gut blättern, das funktioniert bestens.

    Aber dein Ringbuch ist auch Klasse. Macht bestimmt richtig Freude.

  8. Fleißiges „Mädchen“! Ich bewundere Dich, da guckst Du gern später hinein. Eigentlich wie ein Fotoalbum. Weiterhin viel Spaß beim Aufräumen und Kleben
    Sabine

  9. Pingback: Ich mache meine Bücher selbst ;-) | April Showers

  10. Pingback: Anonymous

  11. Pingback: Wohnen mit Zeitschriften « Unddaslebengehteinfachimmerweiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s